Loading...

Kategorie: Ex zurück

Er zieht sich zurück – Das darfst Du niemals tun wenn er sich zurück zieht

Er zieht sich zurück – wenn Männer sich zurückziehen und nicht mehr melden: das Distanz- und Nähe-Problem

Er zieht sich zurück … Nachfolgend lernst Du das eigentliche Nähe- und Distanz-Problem der Männer kennen. Erfahren welche bedeutsame Gründe es gibt, warum der Mann Distanz sucht und wie Du einzelne Situationen individuell verändern kannst. Bekomme nach und nach geeignete Ideenanstöße und bestimme die Gelegenheiten selbst!

Der Pendel zwischen Distanz und Nähe ist ein schwieriges Gleichgewicht. Was passiert mit dem menschlichen Körper, wenn umgehend der Status von Nähe auf Distanz umgewandelt wird? In diesem Fall kommt ein Zustand zum Vorschein, bei denen sich die Gedanken nur im Kreis drehen und die unterschiedlichsten Situationen detailliert analysiert werden. Hier kommen vor allem Gefühle des Zweifels zum Vorschein. Aber welche Fragen schießen sofort durch den Kopf, wenn der Mann sich zurückzieht? Beispiele für aufkommende Fragen: Was wurde falsch gemacht? Liegt es an meiner Person? Gefalle ich ihm nicht mehr? Wie kann mit der jetzigen Situation umgegangen werden? Wann wird dieses Gefühl noch mehr aufgewühlt? Warum wieso weshalb zieht er sich überhaupt zurück?

Er zieht sich zurück – was genau passiert dann mit dem Inneren?

Niemand muss sich dafür schämen, wenn die emotionalen Gefühle hochkommen und Du Dich aufwühlst. Immerhin gibt es Gründe, warum ein lieber Mensch sich schlagartig zurückzieht. Auch wenn die Partnerschaft beispielsweise noch nicht sehr lange besteht, macht man sich automatisch Sorgen. Denn wir Menschen erleben Dinge im Alltag, die mit unterschiedlichen Gefühlen herangegangen werden. Aber was passiert, wenn wir Menschen Hilflosigkeit verspüren? Nur selten wissen wir, wann wir aktiv sein müssen, um der Liebe eine Chance zu geben und wie wir reagieren sollten. Aber eines steht fest: Wenn eine Liebe stark genug ist, dann schafft sie es auch, etwas riskiert zu werden! Wie Du noch zusätzlich Handeln kannst, um das Distanz- und Nähe-Problem in den Griff zu bekommen, dann lese weiter und lerne!

Aber was genau ist das Distanz- und Nähe-Problem?

Das Ziel ist es herauszufinden, welche Lösung es für diese Herausforderung gibt. Welche Gründe gibt es, warum ein Mann sich zurückzieht? Welche Ideen brauchen Frauen, um zu erfahren, was sie wissen wollen? Nachfolgend könnten die vier Hauptgründen sein, die Dir Sicherheit und Klarheit bringen:

ex zurück

Es ist zwar noch Interesse und Anziehung vorhanden, allerdings hapert es an irgendeiner Stelle. Hierbei zählt es nicht zur Selbstständigkeit, dass ein regelmäßiges Sehen und Zusammensein die Beziehung aufrechterhält. Im ersten Moment fühlt sich schrittweise alles wie ein kräfteaufreißender Kampf an. Doch es ist wichtig, dass Du nicht höher hinaus möchtest, als es überhaupt möglich ist. Jeder Mensch hat ein besonderes Wertesystem im Innern, wenn es um eine Partnerschaft geht. Wenn hierbei die Wertesysteme nicht zusammenpassen, kann es passieren, dass beide Personen aneinander vorbeigehen. Was ist Dir in Bezug auf der Familie wichtig? Magst Du eine klassische Familie? Falls Du nach einem Traummann Ausschau hältst, der beispielsweise ein Wertesystem hat, ungebunden und frei zu leben, um das Leben mit allen Facetten zu genießen und voll auszukosten. Dann bemerkst Du sofort, dass es ein Problem zwischen Euch wird. Ein sogenannter Wertekonflikt kommt dann zustande, wenn der Mann nicht wirklich weiß, was er möchte, Du es aber in Gedanken hast, wie Du Dir die Beziehung vorstellst.

Aktiv zu tun ist hier einiges. Werde Dir selbst darüber bewusst, welche Beziehungswerten für Dich wichtiger sind und in welcher Form Du Sie willst. In einigen Fällen ist es sogar so, dass wir Menschen dem System einfach blind vertrauen, weil es in der Familie so Gang und Gäbe ist. Das bedeutet aber nicht, dass die Beziehung dadurch auf Dauer glücklich machen kann. Überlegt zusammen in einem gemeinsamen Gespräch, wer welches Wertesystem hat und ob ihr wirklich beide zusammenpasst. Gelingt Euch diese Beziehungsversion? Reist ihr zusammen in einer Richtung?

Love-Elixir Ratgeber

Andererseits kann es sein, dass der Mann einfach kein Interesse mehr, aber nicht den Mut mitbringt, ehrlich zu sein. Wie kannst Du Dir das eingestehen, wenn kein Interesse mehr vorhanden ist? Wie sieht es interessanter für Dich aus? Möchtest Du für einen Mann kämpfen, der nicht den Mumm dazu hat, Dir die Wahrheit zu sagen? Er zieht sich zurück, muss nicht bedeuten, dass kein Interesse mehr an Deiner Person besteht, sondern er sich einfach etwas Anderes von Dir erwartet hat. Fragst Du Dich nur, woran Du ein mangelndes Interesse erkennst? Wie lange hat er sich schon nicht mehr gemeldet? Wie viele Ausreden hat er letzter Zeit gehabt? Für welche Dinge hat er auf einmal keine Zeit mehr? Denke immer daran, dass Du ein liebenswerter Mensch bist. Niemand sagt, dass, wenn Fehler passiert sind, Du nicht mehr geliebt werden darfst. Sei mutig und ehrlich und frage nach dem Grund! Mache Deine Selbsterfahrung in jeder Beziehung! Setze Dir zudem ein Zeitlimit in jeder Situation! Finde Deine Antworten! Vermeide Ausreden! Gehe Deinen Weg weiter!

Weißt Du von seinen Problemen? Vor wie vielen Problemen läuft er weg? Geht er vielleicht deshalb auf Distanz? Hat er beruflich oder privat Herausforderungen zu bewältigen? Viele Männer zeigen sich zurückziehend, wenn das Problem angesprochen wird. Sie wollen niemals darüber sprechen und ziehen sich womöglich lieber zurück, um allein mit der Sache zurechtzukommen. Dafür solltest Du ihm einige Zeit geben und Verständnis haben. Wenn ihr wieder schöne Moment erlebt, dann genießt die gemeinsame Zeit! Zeige ihm, dass Du jederzeit ein idealer Ansprechpartner sein kannst, wenn er Dich braucht. Ermögliche ihm, dass er auf Dich zukommen kann. Setze Dir auch hier ein Limit, in welcher Zeit Du Dein Vorhaben erreichen möchtest!

Nach euphorischen Beziehungsachterbahnen und nach Hochphasen geschieht folgendes: Im ersten Moment seid Ihr Euch beide nahe und in der nächsten Sekunde, schlägt die Distanz ein. Wer zu viel Nähe fühlt, wehrt es schnellstens wieder ab. Bei vielen Menschen ist es so, dass, wer innige Nähe empfindet, es gleichzeitig mit Angst zu tun hat. Was ist das für Angst? Haben wir Angst vor einer Trennung? Unterschiedliche Ablenkungsvarianten werden täglich gelegt, die die Zukunft der Beziehung verwehrt. Steht eine unvorhersehbare Krankheit in dem Raum? Fühlt der Mann sich noch nicht bereit, eine Beziehung einzugehen? Wenn noch ambivalente Aussagen zum Vorschein kommen, dann tauchen auch gleichzeitig weitere Fragen auf. Sagt er Dir, dass er Dich zwar mag, aber…. Wenn das Wort aber nicht wäre…Bindungsangst passiert nicht einfach nur so, sondern durch unzählige kleine Aspekte im Alltag. Aber Du musst wissen, dass wir Menschen zweierlei Ängste im Leben erfahren müssen. Zum einen ist es in Verbindung des freien Falls und zum anderen bei lauten Geräuschen. Wenn die Angst bereits als Baby angelernt wird, warum nicht versuchen, diese wieder durch das Verlernen zu vergessen?

Du merkst es selbst, dass Du in der Nähe oftmals Angst hast. Sinnvoll ist es, dass Du es schrittweise aushalten musst. Überfordere Dich dabei nicht! Dosiere es in kleinen Schritten. Darüber ist es empfehlenswert, Ängste und Zweifel auszusprechen. Wer über Herausforderungen spricht, lässt die Beziehung zunächst zusammenschweißen und vielmehr einen neuen Raum entstehen, um farbenfrohe Fantasien nach Wunsch zu füllen. Denn vergiss nicht, dass hinter dem Schleifer viel mehr möglich ist. Glaube daran!

Das hilft Dir auch weiter – Hier Klicken

Kommt er zurück? Hiermit eroberst Du ihn zurück

Das Ende einer Beziehung kommt häufig unerwartet. Zumindest einem von beiden wird plötzlich der Boden unter den Füßen weggezogen. Wenn Du der Verlassene bist, wirst Du schwerer darunter leiden. Du bist nun plötzlich allein. Deine Liebe verschwindet nicht sofort, sie wird weiterhin bestehen, nur wird sie nicht mehr erwidert. Dieses Gefühl unerfüllter Liebe setzt Deinem Körper und Deiner Psyche schwer zu. Verzweiflung, Wut und Trauer sind ganz normale Emotionen, die in Kombination sogar grippeähnliche Symptome hervorrufen können. Doch noch schlimmer ist das Gefühl der Ungewissheit. Wenn bei der Trennung nicht alles endgültig geklärt wurde und Du immer noch Hoffnung auf Versöhnung hast, wird diese Phase der Trennung noch schlimmer für Dich.

Ständig wirst Du Dich fragen „Kommt er zurück?“ Diese Ungewissheit wird die Zeit der Heilung unnötig in die Länge ziehen. Damit die Frage „Kommt er zurück?“ erst gar nicht auftaucht, ist es wichtig, bei einer Trennung reinen Tisch zu machen und keine Hoffnungen zu wecken. Wenn Du verlassen wurdest, ist es für Dich genauso wichtig, einen endgültigen Abschluss zu finden, sonst wirst Du Dich ewig fragen „Kommt er zurück?“

Kommt er zurück? Einen Schlussstrich ziehen

Damit die Frage „Kommt er zurück?“ nicht mehr Dein ganzes Leben bestimmt und Du einen Neustart wagen kannst, ist es wichtig, bei dem Trennungsgespräch für Klarheit zu sorgen. Dabei ist es egal, ob Du derjenige bist, der Schluss macht oder verlassen wird. Mache bei dem Gespräch direkt deutlich, dass es Dir um Klarheit geht – endgültige Klarheit. Diese Klarheit ist enorm wichtig bei dem Start in Dein neues Leben. Ein Beziehungsende sollte immer endgültig sein. Was einmal nicht funktioniert hat, wird nur in den seltensten Fällen beim zweiten Anlauf funktionieren.

Mach also deutlich, dass eine Trennung für Dich endgültig ist. So wirst Du es vermeiden, Dir ständig die Frage „Kommt er zurück?“ zu stellen. Mach Deinem alten Partner deutlich, dass es keine Hoffnung auf eine Versöhnung gibt. Sag es Dir selbst immer wieder. Erst wenn Du die Hoffnung auf einen Neustart, also die Frage „Kommt er zurück?“, begraben hast, wird es Dir möglich sein, wieder ein neues Leben zu führen. Erst dann bist Du frei für eine neue Liebe und einen neuen Lebensabschnitt.

Love-Elixir Ratgeber

Kommt er zurück? Das Ende begreifen und aushalten

Die Hoffnung auf eine Versöhnung in sich selbst zu zerstören, ist nicht ganz einfach. Hoffnung ist mächtig und kann Dich mit enormer Energie ausstatten, sie kann Dich aber genauso gut lähmen und blenden. Um das Ende einer Beziehung zu begreifen, benötigst Du Zeit und Isolation. Zieh Dich für ein paar Tage zurück und mache Dir klar, dass nun ein neues Leben anfängt und das Alte niemals zurückkommt.

ex zurück

Du kannst in dieser Zeit viel weinen und auch Wutanfälle bekommen. Das ist ganz normal und sogar hilfreich bei der Heilung. Denn erst wenn Du zu Deinen Emotionen stehst und Deinen Schmerz annimmst, bist Du bereit, an dem Verlust zu wachsen. Außerdem werden die Trauer und die Wut Dir dabei helfen, die Frage „Kommt er zurück?“ aus Deinem Kopf zu verbannen. Es kann sehr gesund sein, etwas wütend auf den alten Partner zu werden. Er hat Dir das Herz gebrochen. Auch wenn es verständlich war und Ihr nicht zusammengepasst habt, hilft die Wut, mit der Situation fertig zu werden.

Kommt er zurück? Wage den Neustart

Wenn Du die Trennung akzeptiert hast, wirst Du Dir nicht mehr die Frage „Kommt er zurück?“ stellen. Du wirst in die Zukunft blicken, Deine Möglichkeiten ausloten, neue Ziele verfolgen oder alte Träume endlich in die Tat umsetzen. Horche in Dich hinein, ob es nicht Dinge gibt, die Du schon immer einmal machen wollest, aber die Du Dich bisher einfach nicht getraut hast. Jetzt ist der Zeitpunkt, um es endlich durchzuziehen. Anstatt Deine Zeit mit der Frage „Kommt er zurück?“ zu verschwenden, solltest Du nach vorne blicken. Es liegen noch Hunderte neuer Erfahrungen vor Dir. Das Ende eines Lebensabschnitts ist nicht der Untergang der Welt. Es ist der Anfang von etwas Neuem, das Dein Leben eben auch wieder bereichern kann.

Das hilft Dir auch weiter – Hier Klicken

Er liebt mich nicht mehr – Diese Strategien kannst Du anwenden

Du magst ihn? Aber er erwidert Deine Liebe nicht? Deine Gefühle sind miserabel und Du denkst, die Welt um Dir herum würde zerbrechen? Ein derartiger Schmerz zu fühlen, ist die Realität. Laut verschiedener Studien wurde bereits mehrmals nachgewiesen, dass eine Ablehnung jeglicher Natur eine Schmerzwahrnehmung im Gehirn hervorruft. Wie möchtest Du kontrollieren, in welchen Menschen Du Dich verlieben solltest? Wie kannst Du lernen, mit einem Schmerz umzugehen? Wie willst Du eine Ablehnung vergessen? Wie geht Dein Weg nach einer derartigen Nachricht: Er liebt mich nicht mehr weiter?

Er liebt mich nicht mehr – Nehme Dir die Zeit, die Du brauchst

Wenn Du erfahren hast, was Liebe ist, dann genieße die Zeit. Wenn Du erfahren hast, welche Schmerzen es sind, wenn Deine Liebe nicht mehr erwidert wird, dann ist es schrecklich und tut weh. Herzschmerz hat wohl beinahe jeder Mensch schon einmal in seiner Beziehung erlebt. Der sogenannte körperliche Schmerz wird dann bei erst bei einer Ablehnung aktiviert und ist für das parasympathische Nervensystem wie Muskelspannung und Herzfrequenz zuständig. Es ist vollkommen normal, wenn Du verletzende Gefühle empfindest, wenn Du keine Liebe zurückbekommst. Solltest Du die Gefühle akzeptieren? Wie kannst Du sie verarbeiten? Was kann helfen?

Falls es eine große Liebe war, darfst Du nach der Trennung auch trauern. Aber nicht all zu lang. Bleibe nicht in der Trauerphase stecken! Gebe Dir nur eine gewisse Zeit, traurig zu sein! Unterdrücke Deine Gefühle auf keinem Fall! Streite Deine Gefühle nicht ab, wenn Deine Familie oder Deine Freunde Dich fragen! Mache die Sache nicht noch schlimmer und lasse es zu, Dich abzulenken!

Love-Elixir Ratgeber

Er liebt mich nicht mehr – erste Reaktionen

Welche Reaktionen sind Dir überkommen, als Du von der Trennung gehört hast, weil er keinerlei Gefühle mehr für Dich hat? Spontane Reaktionen sind beispielsweise Wut oder Pläne schmieden, den Mann wieder dazu zu bringen, Dich wieder zu mögen. Es ist normal, dass Du so denkst; aber soll es wirklich so sein? Lerne Dein Leben zu kontrollieren! Nur Du weißt, wie Du mit Deinen Reaktionen und Handlungen zurechtkommst. Es gibt nichts, wie Du einen Menschen in Deiner Umgebung überzeugen kannst, wie Du Dich in diesem Moment fühlst.

Schaffe genug Raum für Deine Trauer! Das bedeutet aber nicht, dass Du sofort nach vorne schauen musst, um abzuschalten und sich darauf einzustellen, dass die geliebte Person nicht mehr in Deinem Leben ist. Du musst den Menschen nicht komplett aus Deinem Leben vergessen. Aber Du brauchst eine Weile Abstand. Drücke Deine Gefühle aus! Warte nicht ab, bis sich Deine Gefühle so angestaut haben und Du sozusagen explodierst! Akzeptiere Deine schmerzhafte Zeit! Du kennst sicherlich andere Schwierigkeiten, wobei Du bereits kennengelernt hast, Enttäuschungen und / oder Verlust zu verkraften. Ignoriere Deine Gefühle nicht! Sei offen und ehrlich zu Dir selbst! Lass Deine Hoffnungen nicht schwinden!

Er liebt mich nicht mehr – die Schuldfrage

Es ist ziemlich egal, wie Du einen solchen Menschen einmal geliebt hast. Lerne, dass Du in dieser Zeit, besser ohne diesem Mann dran bist. Immerhin steht im Raum: Er liebt mich nicht mehr. Dazu kommt ferner, dass es zu leicht ist, die geliebten Menschen zu idealisieren, wenn man die rosarote Brille aufgesetzt hat. Betrachte die Realität! Dabei solltest Du aber nicht abwertend oder gemein sein! Gewinne Abstand von Deinen wütenden Gefühlen und der unerwiderten Liebe!

Du kannst es nicht kontrollieren, in welchen Menschen Du Dich verliebst. Genauso wenig kann die von Dir geliebte Person kontrollieren, wann keine Gefühle mehr vorhanden sind. Wenn Du die Schuld bei ihm suchst, dann behauptest Du gleichzeitig, dass er als Mensch allgemein schlecht ist, weil er die Liebe nicht mehr erwidert. Willst Du Dich so unfair verhalten? Bei einer derartigen Verbitterung hältst Du Dir selbst davon ab, über die Angelegenheit hinwegzukommen.

Um die Erinnerungen los zu lassen, solltest Du anfangen, Andenken loszuwerden. Wie lange möchtest Du noch über alle Erinnerungen trauern? Wie wichtig ist der Heilungsprozess für Dich? Wenn Du seine Andenken ständig um Dich herum hast, dann machst Du es Dir noch schwieriger, einen Schlussstrich zu finden.

Er liebt mich nicht mehr –  Tipps im Überblick

Welche Strategien gibt es, die Du anwenden kannst? Was solltest Du vermeiden? Welche Aktivitäten sind gut für Dich, um Dich ein wenig abzulenken!

  1. Rufe ihn nicht betrunken an oder schreibe ihm! Wir alle wissen, wie viel Zurechnungsfähigkeit vorhanden ist, wenn Alkohol mit im Spiel ist?
  2. Denke nicht bewusst an die Angelegenheit! Konzentriere Dich auf Deine Gedanken! Falle nicht immer weiter ins tiefe Loch! Steige mit Deinen Erinnerung hoch! Lenke Dich ab! Welche Aktivitäten und Projekte fallen Dir ein, um Dich sinnvoll abzulenken?

Denke immer daran, dass Du, wenn Du Schmerzen empfindest, auch andere Menschen mit diesen Gefühlen weg tust.

Das hilft Dir auch

Freundschaft mit dem Ex – So geht es

Ja, zugegeben sie hat einen wirklich schlechten Ruf, die Freundschaft mit dem Ex, doch wieso überhaupt? Vielleicht sind manche Menschen nach einer gescheiterten Beziehung und den auf dem Weg verloren gegangenen Gefühlen, dazu in der Lage eine vertraute Freundschaft mit dem ehemaligen Partner zu führen. Man sollte die Möglichkeit nicht immer komplett außen vor lassen, immerhin hat man eine besondere Bindung zum ehemaligen Lebensabschnittsgefährten, oder etwa nicht?

Freundschaft mit dem Ex – wieso steht einem der Sinn danach?

Je nachdem wieso die Beziehung gescheitert ist, sollte man die Möglichkeit einer Freundschaft mit dem Ex nicht komplett außer Acht lassen.

Diese eine Person, unser einstiger Seelenverwandter, der jedes Hoch und alle möglichen Tiefs mit uns durchgestanden hat, soll man plötzlich komplett aus dem eigenen Leben verbannen? Natürlich funktioniert eine Freundschaft mit dem Ex nicht immer oder sofort, im Gegenteil es braucht auf jeden Fall Zeit und ist auch vom Grund der Trennung ein wenig abhängig. Aber wieso sollen wir einen Menschen, mit dem wir bis vor kurzem jeden Tag, jede intime Angelegenheit und jedes Geheimnis geteilt haben, einfach so ausradieren, als hätte es all diese Momente nicht gegeben?

Eine Freundschaft mit dem Ex wünschen sich sicherlich einige getrennte Paare. Unser ehemaliger Partner kennt uns ungeschminkt, schlecht gelaunt und kennt unser Spektrum an Emotionen in und auswendig. Man hat sich alles anvertraut, kennt die Denkweisen und das Leben des jeweils anderen besser, als sonst jemand. Das alles möchte man also nicht komplett aufgeben, auch wenn die Beziehung gescheitert ist.

Es gab ja immer hin etwas, das uns zusammengebracht und gehalten hat. Etwas das besonders am Gegenüber war. Dies verschwindet nicht einfach, wieso dann also nicht die Freundschaft mit dem Ex aufrecht erhalten?

Wir haben also eine besondere Bindung, eine gewisse Intimität und Vertrautheit, wie selten mit jemand anderem. Diese erst einmal wieder mit jemand Neuem aufzubauen, dauert Zeit und Vertrauen. Man muss sich beim ehemaligen Partner nicht verstellen und kann sich nach der Trennung bestenfalls weiterhin so geben, wie man ist, denn der andere weiß ja genau wie wir wirklich sind.

Wo wir uns bei anderen, entfernteren Freunden oder neuen Leuten erst erklären müssen, weiß unser Ex Partner direkt was wir meinen oder denken. Dies vereinfacht die Freundschaft mit dem Ex.

Love-Elixir Ratgeber

Freundschaft mit dem Ex – Wie kann es funktionieren?

Wichtig ist natürlich immer, zu berücksichtigen wieso und woran die Beziehung letztendlich gescheitert ist. Hängt es mit Lügen oder Vertrauensbruch, vielleicht sogar Betrug zusammen, wird eine Freundschaft mit dem Ex eher schwierig. Hat man sich aber einfach auseinander gelebt oder die Gefühle beider Partner sind nicht mehr ausreichend, steht einer Freundschaft mit dem Ex nicht wirklich etwas im Wege.

Man sollte sich definitiv viel Zeit nach der Trennung lassen und diese weitestgehend verarbeiten, ehe man den Ex darauf anspricht und eine Freundschaft mit dem Ex in Erwägung zieht. Hier müssen sich natürlich beide Parteien einig sein und sich nicht nur aus Mitleid oder Kontrolle darauf einlassen. Es hilft immer ein klärendes Gespräch um auch gewisse Rahmenvereinbarungen für die Freundschaft mit dem Ex zu besprechen, so komisch dies auch klingt. Vielleicht gibt es Themen die nun besser nicht mehr angesprochen werden.

Freundschaft mit dem Ex – Hat man einen gemeinsamen Freundeskreis, sieht man sich sowieso häufiger. So ist es also einfacher sich ungezwungen und mit mehreren Leuten zu treffen. Alleine kann es anfangs natürlich ein wenig komisch werden. Ist man mit dem Ex befreundet, erleichtert dies auch den gemeinsamen Freunden den Umgang mit euch.

Man sollte sich nicht all zu häufig sehen, sondern es wirklich langsam angehen lassen und nicht in alte Muster verfallen. Man darf sich eben nicht mehr wie in der Beziehung verhalten, sondern muss einen gewissen Abstand wahren.

Es ist wichtig, sich nicht ungefragt in das Leben des ehemaligen Partners einzumischen, man muss also die Grenzen stecken und auch akzeptieren, immerhin ist man nun nicht mehr die feste Freundin.

Freundschaft mit dem Ex – man muss sich im Klaren sein, ob die Beziehung wirklich abgehakt isat oder noch Gefühle vorhanden sind. Möchte man es in naher Zukunft vielleicht noch einmal versuchen, sollte man sich ganz sicher sein und dies bei passender Gelegenheit ehrlich und offen ansprechen. Sollte der Ex noch eine Chance wollen, sollte man nicht aus Mitleid versuchen, etwas wieder aufzubauen sondern mit offenen Karten spielen.

Freundschaft mit dem Ex – Die No Go‘s

Allseits bekannt, allerdings eher kontraproduktiv ist der heiß begehrte Sex mit dem Ex. Eine sexuelle Bindung kann häufig dazu führen, Salz in alte Wunden zu streuen, indem sich jemand wieder mehr erhofft. Die Freundschaft mit dem Ex setzt einen gewissen Abstand, eben auch körperlich, voraus. Lässt man sich wieder auf eine sexuelle Verbindung ein, kann man umso schwerer abschließen, denn alte Gefühle kommen immer wieder hoch.

Themen wie neue Beziehungen, Flirts oder Sex mit anderen sollten eher weniger und lieber mit guten Freunden besprochen werden. Hier kann es zu Eifersucht oder Stress kommen, was die Freundschaft mit dem Ex eindeutig erschwert.

Ist die Beziehung vorbei und man möchte die Freundschaft aufrecht erhalten, sollte man sich den neuen Betthasen oder neuen Partner nicht gerade im Freundeskreis des Ex suchen. Sei es aus Trotz oder Zufall, dies verursacht fast immer Stress.

Eifersucht ist ein absolutes No Go. Natürlich fällt es einem häufig schwer, den Ex mit einer neuen Flamme zu sehen. Dies kann man mit der besten Freundin besprechen oder zuhause den Emotionen freien Lauf lassen, man sollte es aber nicht ansprechen oder Eifersuchtsdramen provozieren.

Freundschaft mit dem Ex – Warum denn nicht

Jeder muss selbst abwägen ob eine Freundschaft mit dem Ex für einen selbst in Frage kommt oder man mit dieser Person lieber komplett abschließen möchte. Manche Paare sind eben nicht für eine langfristige Beziehung aber dafür für eine umso längere, bessere Freundschaft gemacht. Man sollte den Ex nicht immer komplett aus dem Leben verbannen, er hat uns immerhin eine Menge bedeutet.

Wichtig ist, dass man sich mit der Freundschaft mit dem Ex nicht selbst schadet oder unnötige Hoffnungen macht. Solange man sich sicher ist und mit offenen Karten spielt, sollte dies jedoch absolut problemlos funktioneren.

Ex Freundin will mich zurück

Die Trennung von einem Menschen ist immer sehr schwierig. Kaum jemand trennt sich einfach nur so aus einer Laune heraus – und auch der Partner, der sich getrennt hat, hat meistens noch ein wenig mit der Trennung zu kämpfen. Oftmals passiert es dann, dass Du Deine Ex auf einer Party oder auch bei Veranstaltungen wiedertriffst. Oft habt Ihr schließlich den gleichen Freundeskreis oder Ihr mochtet die gleichen Freizeitaktivitäten. Schön ist es, wenn Du mit Deiner Ex nach dem Ende eurer Beziehung noch befreundet sein kannst.

Kritisch wird es, wenn Du merkst: Die Ex Freundin will mich zurück. Gerade wenn Du eigentlich über die Trennung bereits hinweg bist und Dich mit dieser abgefunden hast, kann Dich dieser Umstand noch treffen. Da sind Männer und Frauen gar nicht so verschieden: es kann jeden treffen. Wenn Du merkst, dass deine Ex dich zurück will, könnte es Dich wieder in ein echtes Gefühlschaos stürzen. Wichtig in dieser Situation, wenn Du entsprechende Signale bekommen hast, ist, dass Du in erster Linie einen kühlen Kopf bewahrst und ganz ruhig bleibst. Dann solltest Du Dir erst einmal Gedanken darüber machen, warum Ihr Euch getrennt habt und wie es weitergehen soll. Generell gibt es nur drei Möglichkeiten einer Trennung: Sie hat Dich verlassen, Du hast Sie verlassen oder Ihr habt beide entschieden, dass Eure Beziehung keinen Sinn macht. Je nachdem, welcher der Trennungsgründe vorliegt, solltest Du Dir Gedanken darüber machen, wie Du mit der Situation „Die Ex Freundin will mich zurück“ umgehst.

Sie hat Dich verlassen

Wenn Du merkst, dass Deine Exfreundin Dich zurückhaben möchte, Sie Dich aber vorher verlassen hat, ist besondere Vorsicht geboten. Gerade wenn Du sehr verletzt warst und Du die Separation nur schwer überwunden hast, kann es Dich in ein regelrechtes Gefühlschaos stürzen, wenn Du merkst „Meine Ex Freundin will mich zurück.“ Führe Dir auf jeden Fall erst einmal in aller Ruhe vor Augen, wie es Dir ging, als sie Dich verlassen hat, und wie schwer es Dir gefallen ist, die Separation zu verarbeiten. Du solltest Dir wirklich sehr sicher sein, dass Du noch einmal einen Versuch mit Deiner Exfreundin starten möchtest.

„Meine Ex Freundin will mich zurück“ – die Konsequenzen sollten gut bedacht werden. Schaue erst einmal, ob sie es wirklich ernst meint und ob ihr der Bruch der Beziehung von Dir inzwischen als großer Fehler klargeworden ist. Manchmal ist es nämlich auch so, dass sie Dich nur wieder zurückhaben möchte, weil es mit Dir angenehm und nützlich für sie war. Der zweite Punkt reicht nämlich nicht aus, um eine dauerhafte Beziehung zu führen – und auch wenn Du merkst „Meine Ex Freundin will mich zurück“, solltest Du von einer neuen Beziehung Abstand nehmen, wenn Du Dir nicht zu 100 Prozent sicher bist, dass es nicht nur eine Laune Deiner Exfreundin ist. Wenn Du allerdings wieder eine Beziehung mit Deiner Exfreundin eingehst, muss Du auch wieder bei null anfangen. Also wenn Du gemerkt hast „Meine Ex Freundin will mich zurück“ und Du Dir sicher bist, dass Du sie auch zurückhaben willst, darfst Du ihr die Trennung nicht permanent vorhalten. Stattdessen solltest Du einfach mit ihr noch einmal von vorne starten.

Du hast Sie verlassen

Anders stellt sich die Situation natürlich dann dar, wenn Du sie verlassen hast. Meistens wird es nach einer Trennung schon so sein, wenn Du Dich getrennt hast, dass Du merkst „Meine Ex Freundin will mich zurück.“ In dieser Situation solltest Du aber auf jeden Fall ehrlich mit Dir und auch ehrlich mit ihr sein. Wenn Du sie verlassen hast, wird es wahrscheinlich schon einen Grund oder auch mehrere Gründe dafür gegeben haben, warum Du nicht länger mit Ihr zusammen sein wolltest. Es kann natürlich sein, dass Du inzwischen Deine Entscheidung bereust und Dich sehr darüber freust, dass Du merkst „Meine Ex Freundin will mich zurück.“ Aber Du solltest auch bedenken, dass Deine Exfreundin vielleicht auch nur aus gekränktem Stolz mit Dir zusammen sein will und Dir deswegen das Gefühl vermittelt „Meine Ex Freundin will mich zurück.“

Wenn dies allerdings nicht der Fall ist und Du inzwischen auch wirklich wieder Gefühle für Sie hegst – manchmal wird einem erst nach einer Trennung eigentlich klar, was man an dem anderen Menschen hatte –, dann könnt Ihr Euch natürlich auf jeden Fall wieder versöhnen und es noch einmal probieren. Wichtig hierbei ist aber auf jeden Fall zu beachten: Halb geht nicht. Wenn Du also der Ansicht bist „Meine Ex Freundin will mich zurück“ und Du darauf eingehst, solltest Du es auch ernst meinen. Es ist alles andere als fair, sich einen Menschen warmzuhalten, gerade wenn dieser Mensch tiefe Gefühle für einen hegt.

Love-Elixir Ratgeber

Ihr habt Euch im beidseitigen Einvernehmen getrennt

Männer und Frauen trennen sich ja auch sehr häufig in beidseitigem Einvernehmen. Das bedeutet, Ihr wart beide an einem Punkt Eurer Beziehung der Ansicht, dass Eure Beziehung eigentlich keinen Sinn macht und Ihr Euch besser trennt. Oftmals ist es nach solch einer harmonischen Trennung so, dass man noch befreundet bleibt und die Menschen sich jeweils einfach weiterentwickeln. Doch was passiert, wenn Du merkst „Meine Ex Freundin will mich zurück“? Auch diese Situation ist schwierig pauschal zu beantworten. Du solltest auf Dein Gefühl hören. Schaue Deine Exfreundin genau an, auch wie sie sich entwickelt hat. Du musst tief in Dich hineinhorchen, um festzustellen, ob Du sie nicht vielleicht auch noch liebst. Möglicherweise seid Ihr jetzt vielleicht reifer, um eine ernsthafte Beziehung zu führen. Wichtig ist aber, dass Du mit ihr vollkommen ehrlich bist. Auch wenn Du merkst „Meine Ex Freundin will mich zurück“, Du aber nicht so fühlst, musst Du ihr dies mitteilen. Im schlimmsten Fall wird die Freundschaft darunter leiden, aber das bist Du ihr schuldig, gerade wenn Ihr Euch vernünftig getrennt habt.

Mehr dazu

Meine Ex will mich zurück – wichtige Tipps

Verwirrt? Kopf hoch!

Verwirrung ist ganz normal, aber Du musst trotzdem einen klaren Kopf bewahren. Wegen ihr hast Du eine der schlimmsten Phasen Deines Lebens durchgemacht. Du bist wütend auf sie, enttäuscht und weißt nicht, wie Du ihr vertrauen sollst. Aber Du liebst sie noch. Und nun hast Du auch noch mitbekommen, dass deine Ex dich zurück haben will. Dieser Umstand kann Dich noch mehr aus der Bahn werfen als die Trennung selbst. Deine Situation wirkt auf den ersten Blick endgültig. Doch jetzt hast Du die Wahl. Du hast die Wahl, ob Du es noch einmal versuchen willst und damit auf Dein Herz hörst, oder ob Du Deinem Kopf gehorchst und der Beziehung keine zweite Chance gibst. Manchmal hilft es, das Herz einer anderen Frau zu gewinnen, um herauszufinden, ob Du über deine Ex hinweg bist. Gut ist es auch, mit einem Freund über Dein Dilemma zu sprechen. Dieser kann Dir persönlich Tipps und Ratschläge geben, ob du den Kontakt mit der Ex wieder aufnehmen sollst. Einer der wichtigsten Tipps ist jedoch, sich Zeit zu lassen und einen klaren Kopf zu bekommen. In einigen Fällen hilft übrigens auch eine Kontaktsperre als Strategie, wieder klar denken zu können.

Die Erkenntnis „Meine Ex will mich zurück“ verwirrt Dich erneut. Du kannst kaum noch klare Gedanken fassen. Du weißt nicht recht, was Du fühlen sollst. In Dir tobt ein Kampf von Liebe und Hass. Zuneigung und Verachtung. Vernunft und Gefühl. Dieser Kampf kann Dich überfordern. Du wirst Dir Zeit für Dich nehmen müssen. Dich direkt wieder in eine Beziehung zu stürzen, nur weil Du weißt „Meine Ex will mich zurück“, wäre keine gute Idee. Eine solch überstürzte Reaktion kann noch mehr zerstören. Ziehe Dich ein wenig zurück und analysiere Deine Gefühlswelt Schritt für Schritt. Es kann helfen, Deine Gedanken aufzuschreiben und hinterher noch einmal einen Blick darauf zu werfen. So schaffst Du es, Ordnung in Dein Gefühlschaos zu bringen und Dich zu entscheiden, wie Du mit dem Wissen „Meine Ex will mich zurück“ umgehst. Du musst auch für Dich selbst klären, ob Du es Dir nicht vielleicht nur einredest. Vielleicht wünschst Du Dir eine Versöhnung so sehr, dass „Meine Ex will mich zurück“ gar nicht wirklich stimmt. Werde wieder Herr Deiner Sinne, nur dann wirst Du wissen, wie Du reagieren musst.

Das Gespräch suchen

Um Dir Klarheit zu verschaffen, ob Du richtig liegst mit der Annahme „Meine Ex will mich zurück“, gibt es verschiedene Methoden. Frauen wie auch Männer machen manchmal den Fehler, ungewollte Signale an den Ex zu senden und es ist höchste Zeit, den Sachverhalt zu klären. Wenn Du mutig genug bist und auch vor einer Abfuhr keine Angst hast, ist das direkte Gespräch die beste Wahl. Trefft Euch an einem neutralen Ort. Einem Park, einem Cafe oder einer Bar. Sucht Euch einen Ort aus, bei dem ein ruhiges Gespräch möglich ist und frage sie ganz offen und ehrlich.

Gut, direkt mit der Tür ins Haus fallen sollte man nicht. Frage sie zunächst, wie es ihr geht und was sie so erlebt hat. Du musst Dich langsam zu dem Thema vortasten. Das Gefühl „Meine Ex will mich zurück“ kann nach einer Trennung auch oft nur eine Reaktion Deines Geistes sein, um Dich zu schützen. Daher ist es wichtig, nach einer kleinen Einführungsphase auf den Grund für Euer Gespräch zu sprechen zu kommen. Frage sie niemals direkt, ob sie Dich wieder zurückhaben will. Frag sie stattdessen, wie es ihr mit der Situation geht und ob sie noch etwas für Dich empfindet. Wenn Du merkst, dass es ihr unangenehm ist, darüber zu reden, kannst Du ihr Deine eigenen Gefühle gestehen. Normalerweise wird es dann einfacher für sie, sich zu öffnen.

Wenn sie Dir offen und deutlich zu verstehen gibt, dass sie keinerlei Gefühle mehr für Dich übrig hat, musst Du das akzeptieren. Genau deswegen hast Du doch auch gefragt: Um dir Gewissheit zu schaffen. So schwer es Dir auch fällt: Es macht keinen Sinn, über Liebe zu diskutieren. Wenn sie sagt, dass sie keine Gefühle mehr für Dich hat, wird es stimmen. Deine Verzweiflung hat Dir einen Streich gespielt. Du hast gedacht „Meine Ex will mich zurück“ aus dem einfachen Grund, dass es Dein größter Wunsch war und Du Dir nicht vorstellen konntest, wie das Leben nun ohne sie werden würde.

Wenn du sie dennoch für dich gewinnen willst, kannst du hier klicken

Achte auf Körpersprache und Dialogverhalten

Wenn Du nicht mutig genug bist, um Deine alte Liebe direkt anzusprechen, gibt es eine dezentere Methode, um zu klären, ob sie dich zurück erobern will. Du kannst ihr Verhalten beobachten und interpretieren. Dabei läufst Du allerdings Gefahr, die Zeichen falsch zu deuten. Auf diese Art und Weise vermeidest Du zwar ein unangenehmes Gespräch, aber Du bist auf Deine Fähigkeiten zur Interpretation angewiesen und am Ende vermutlich nicht schlauer als vorher. Es gibt einige Anzeichen, die Dir verraten, dass Dein „Meine Ex will mich zurück“-Gefühl richtig war.

Wenn sie noch oft den alten Kosenamen verwendet, sich oft bei Dir meldet und oft an Orten auftaucht, wo Du Dich normalerweise aufhältst, möchte sie Dich  noch nicht vergessen. Sollte sie allerdings den Kontakt vermeiden und auf eine Kontaktaufnahme deinerseits unfreundlich und distanziert reagieren, dann hat sie mit Dir abgeschlossen und sie möchte Dich nicht zurück. Dann solltest Du den „Meine Ex will mich zurück“-Gedanken schnellstmöglich aufgeben und Dein neues Leben beginnen.

Love-Elixir Ratgeber

Lohnt sich eine zweite Chance?

Wenn Du sicher weißt „Meine Ex will mich zurück“, gilt es nun für Dich zu klären, ob Du auch nochmal eine Beziehung mit ihr aufbauen möchtest. Ist es das Risiko wert, erneut verletzt zu werden? Können die Wunden geheilt und die Probleme beseitigt werden? Liebst Du sie noch? Kannst Du Dir eine Zukunft mit ihr vorstellen? Diese Fragen musst Du für Dich alleine klären. Dabei kann Dir niemand helfen. In dieser Phase bringt es nicht viel, sich mit Freunden darüber auszutauschen, weil sie nicht wissen können, wie es in Deinem Herzen aussieht.

„Meine Ex will mich zurück und ich will sie auch wiederhaben. Aber wie soll das funktionieren?“ Diese Angst vor dem Neuanfang ist ganz natürlich. Du solltest Dir nur darüber klarwerden, dass sich Liebe nicht einfach abstellen lässt. Wenn Du sie immer noch liebst und sie Dich zurückhaben will, gibt es kaum eine Alternative, als es erneut zu versuchen. Deine Gefühle werden Dir den richtigen Weg weisen. Mithilfe Deines Geistes kannst Du es vermeiden, die gleichen Fehler zu machen, und eine neue, glückliche Beziehung führen, wenn Du bereit bist, Dich dem Abenteuer zu stellen.

Hier klicken, wenn Du wissen willst, wie Du deine Traumfrau zurück gewinnen kannst.

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück

Welche Frau kennt es nicht? Der Mann, die große Liebe, hat einen verlassen. Oftmals sind die richtigen Gründe gar nicht bekannt oder werden tot geschwiegen. Doch was unternimmt man als Frau in solchen Situationen, wenn der Mann partout nicht mit einem über die Trennung sprechen mag? Schnell sind die Gedanken der Frau bei einer anderen Frau in seinem Leben. Man sucht sich Gründe bzw. biegt sich die Trennung so zu recht. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück fragt man sich in dem Fall schon, doch so einfach ist das leider nicht immer. Man weiß oft nicht, was die Gründe waren. War es die Routine, die dem Mann übel aufgeschlagen ist. War es eine andere Frau? War es aufgrund von Streitereien? Hat man mit dem Mann gesprochen und kennt die Gründe, so ist es auch einfacher die Trennung zu verarbeiten oder damit um zu gehen. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück ist dabei dann auch eine Frage, die sich leichter beantworten lässt. Man hat nämlich konkrete Gründe und kann damit arbeiten. Sich vielleicht einen Plan überlegen. Doch erst einmalmuss man sich darüber im Klaren werden, ob es Sinn macht und ob man realistische Chancen hat. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück ohne dabei seine Selbstachtung zu verlieren ist ebenso eine Frage, die man sich vorher gründlich überlegen sollte. Oft vergisst man dies und kann sein Gesicht nicht wahren. Hier ist es für einen selbst schon wichtig, damit man letztlich nicht noch die Achtung vor sich selbst verliert. Denn das könnte auch für die Zukunft schwer wiegende Konsequenzen haben. Hat man sich nach der Trennung erst einmal gefasst und vergisst seine subjektive Einschätzung der Situation, kann man sich an die Selbstreflektion machen. Hier hilft es natürlich, wenn man eine gute Freundin oder einen guten Freund zum Reden hat. Auch Verwandte oder eng stehende Bekannte können hier Meinungen liefern, die man als Involvierte vielleicht gar nicht so gesehen hat. 

Lies dir einfach diesen Artikel unseres Ratgebers durch, um den Ex richtig wieder für Dich zu gewinnen!

Überdenke die Problematik

Wie schon bereits geschrieben ist der erste und wichtigste Punkt bei der Fragen „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück“ die Selbstreflektion. Diese ist der Anfang zur Besserung. Schließlich lag irgendwas im Argen. Ob schleichend, aus dem Affekt oder ob die Schuld größtenteils beim Partner lag. Diese Probleme gilt es nun zu durchleuchten, um schließlich einen Weg zu finden, der Besserung verspricht. Allerdings weiß man in dieser Situation noch gar nicht, ob der Ex Mann weiterhin an einem interessiert ist. Hier bedarf es natürlich Zeit, damit auch er sich über die Situation im Klaren wird. Hängt er noch an der Frau? Vermisst er sie oder ist er gar froh, dass die Trennung passiert ist? Auch letzteres muss nicht zwingend heißen, dass man als Frau keine Chance mehr hat. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück, wenn dieser grundsätzlich gegen eine 2.Chance ist? Wenn dies der Fall ist, hat man als Frau vielleicht wirklich über eine längere Zeit gegen die Beziehung gearbeitet. Oft ist es die Routine, die an der Beziehung oder an der Harmonie des Paares über Jahre nagt. Man wird sich dessen nur leider erst bewusst, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Darum muss man sich zwar mit dem Mann auseinander setzen, sollte ihn aber nicht gleich unter Druck setzen. Gefühle waren schließlich da. Im besten Fall zeigen sich Gefühle beim Mann erneut, wenn er in Ruhe über die Beziehung, die damals seine Vorteile hatte, nachdenkt. Umstimmen kann man den Mann danach immer noch, wenn er sich partout gegen die Beziehung ausspricht. Es wird jedoch ein steiniger Weg, der viele Tränen abverlangen kann. Demnach sollte man auch voll und ganz hinter der Sache stehen und das Ziel stets vor Augen haben.

Love-Elixir Ratgeber

Die ersten Schritte zum Zurückerobern

Nehmen wir an, dass der Ex Mann aus einem guten Grund sich getrennt hat. Oft ist es die Tristesse, die in eine Beziehung einkehrt. Dabei sind Frauen gar nicht immer Schuld. Vielmehr ist es der Alltag, der beide überrascht. War es anfangs noch romantisch, abenteuerfreudig und spannend, so ist die Beziehung schnell nach einer Zeit abgekühlt und jeder geht seine Wege. Dabei vergessen viele Paare, dass sie sich noch um sich kümmern müssen. Neben regelmäßigen Geschlechtsverkehr ist auch Romantik wichtig. Leider leidet diese als aller erstes unter einem routinemäßigen Alltag. Dabei kann man gut gegen solche Sachen vorgehen. Nun ist das Kind aber schon in den Brunnen gefallen. Der Mann hat sich getrennt und Du möchtest die Beziehung retten. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück, wenn dieser aufgrund von Langeweile, Alltags-Tristesse sich getrennt hat? Man muss ihm das Schöne vor Augen halten. Jede Beziehung hat eine spannende und gute Anfangsphase. An diese gilt es wieder anzuknüpfen. Oft schaffen es Frauen den Ex Mann zu überzeugen, indem man ihm das schöne und spannende Gesicht der Beziehung vor Augen hält. Denn schließlich war die Beziehung nicht von Beginn an langweilig. Viel mehr hat sich diese Langeweile heimlich hineingeschlichen. Diese hätte natürlich vermieden werden können. Nun gilt aber umso mehr, dass die Frage „Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück“ im Vordergrund steht.

Viele weitere nützliche Tipps zum Thema Ex zurück findest auf www.exzurückgewinnen.com

Eine geschickte Planung und gutes Timing

Nach der Trennung beginnt die Phase, wo jeder einmal in sich geht. Man sollte sich die Fehler vor Augen halten, damit man besser mit der Problematik arbeiten kann. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück und wie fange ich an meinen Ex Mann davon zu überzeugen, dass die Beziehung gerettet werden muss? Das Herz des Mannes zu erobern war damals die erste Hürde. Nun gilt es, das Herz erneut zu erobern. Allerdings ist die Herangehensweise eine komplett andere. Grund dafür ist die komplett verschiedene Ausgangslage. Man kennt sich. Man weiß über Stärken und Schwächen Bescheid. Was aber noch wichtiger ist, dass man weiß, warum es nicht mehr schön war. Und hier ist die Krux der Geschichte. Man muss den Mann überzeugen, dass es auch anders geht. Dass die schönen Zeiten überwiegen können und dass man sich über alles in der Welt liebt.

 Gehe auf Abstand

Nach der eigenen Selbstreflektion sollte man auch dem Mann Abstand geben, sich darüber im Klaren zu werden. Zeit ist ein verkannter Faktor nach einer Trennung. Viel zu oft wird auf Biegen und Brechen die Angelegenheit überstürzt, da Frauen angeblich mit der Trennung schwerer fertig werden. Doch auch Männern fällt die Trennung nicht einfach und genau deswegen muss man ihnen Distanz geben. Unterlasse jeglichen Kontakt, denn Männer mögen es gar nicht, belästigt zu werden.

Gerade die ersten Tage nach der Trennung sind schlimm. Dementsprechend werden hier auch die meisten Fehler gemacht. Hat der Mann jedoch seine Raum zur Selbstreflektion, so kann man nach einer Zeit wieder die ersten Schritte auf ihn zu machen. Im besten Fall wird ihm selbst klar, dass er Dich braucht und Du ihm doch wichtiger warst als gedacht. Allerdings sollte man nicht auf den Mann warten. Oftmals sind Männer hierbei zu stolz auf die Frau zu zugehen. Freunde können hierbei aber eine große Hilfe sein. Man könnte sich somit, ohne den Ex damit zu belästigen, über paar Ecken in Erfahrung bringen, wie der Mann zur Trennung steht und was er sich für Gedanken macht. Geht man davon aus, dass der Ex Mann keine neue Freundin hat, so kann Zeit auch alte Wunden heilen. Man sollte sich hier nur nicht unter Druck setzen lassen. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück? Indem man ihm erst einmal die nötige Zeit gibt über Passiertes nach zu denken. Vielleicht sieht er auch Fehler bei sich.

Intensivierung des Vorhabens

Hat man sich dazu entschieden, dass nun der nächste Schritt zur Rettung der Beziehung gemacht werden sollte, darf das Vorhaben intensiviert werden. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück nachdem Zeit vergangen ist? Im Normalfall hat der Mann sich schon zur Beziehung bzw. über das Scheitern Gedanken gemacht, so dass ein Gespräch mit dem Ex Partner fortan anstehen sollte. Hier sollte man die Sache sachlich diskutieren. Schuldzuweisungen oder ähnliches sollten hierbei keine Rolle spielen. Vielmehr geht es um die Gefühle des anderen. Fühlt er sich mit der Trennung wohler? Empfindet er noch was oder hat er mit der Trennung schon abgeschlossen? Die Gründe sollten sachlich ausdiskutiert werden. Gerne kann auch eine dritte Person der Diskussion bewohnen, um dieses Gespräch ggfs. zu lenken. Viele vertrauen hierbei auf professionelle Hilfe, die aber nicht zwingend notwendig ist. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück, sollte hierbei auf der Tagesordnung ganz oben stehen.

Nicht die letzte Chance verspielen

In vielen Fällen wird es eine 2. Chance geben. Dies liegt vor allem daran, dass nach einem klärenden Gespräch vieles klarer wird. Man weiß, wie und wo die Probleme entstanden sind. Dazu kommt, dass man den Partner geliebt hat. Sofern noch ein Funken an Gefühlen beim Mann vorherrscht, so wird es in der Regel noch eine Chance geben. Diese gilt es jedoch nicht zu verspielen. Viele Frauen wiegen sich fortan in Sicherheit. Doch die damaligen Fehler und Probleme sind auch unbewusst entstanden und haben sich entwickelt. Fortan gilt es Sachen genauer zu beobachten. Veränderungen beim Mann direkter zu hinterfragen. Wie gewinne ich das Herz eines Mannes zurück, wenn auch die 2.Chance nicht genutzt wurde? Hier wird es nun schwieriger sein, denn eine dritte Chance wird es meist nicht geben. Auch wenn man den erfolgreichen Plan erneut verfolgt. Denn dann heißt „Aus“ wohl wirklich „Aus“.

Den Ex zurück – So geht es garantiert

Beinahe jeder Mensch auf dieser Welt musste schon einmal den Schmerz einer Trennung erleben. Du hast das Gefühl es zerreißt Dir das Herz. Das Essen schmeckt nicht mehr. Es scheint keine Sonne mehr zu geben. Der Alkohol bringt dir keine gute Laune, sondern stürzt Dich noch mehr in das Gefühlschaos. Du willst niemanden sehen. Du willst nur den Ex zurück. Die Sonne scheint draußen, alle Deine Freunde sind im Freibad oder am See und amüsieren sich. Für dich regnet es. Du willst nur den Ex zurück. Deine Lieblingsband spielt gerade um die Ecke, doch das ist für Dich utopisch. Du sitzt nur zu Hause und denkst: Ich will den Ex zurück. Die Zeit rast an dir vorüber. Aus Stunden werden Tage. Du verlässt das Haus immer noch nicht. Du willst nur den Ex zurück.

Was machst Du in einer Situation wie dieser, in der Du nur noch daran denkst, wie Du den Ex zurück bekommst? Wie kommst Du aus dem Loch der Traurigkeit wieder hervor? Was machst Du um die „ich will den Ex zurück“-Gedanken zu vertreiben? Warum ist es besser, die Ex Zurück-Gedanken gleich wieder zu verwerfen?

Love-Elixir Ratgeber

Den Ex zurück: Was machst Du, um aus dem Loch, das die Trennung gerissen hat, wieder herauszukommen?

Eine Trennung hinterlässt immer Narben. Die erste Reaktion ist meistens „ich will den Ex zurück“. Es folgen Tage und Wochen der Trauer und der Wut. Doch diese solltest Du nicht versuchen zu unterdrücken. Ein erster Schritt, um den Plan, den Ex zurück zu erobern, zu verwerfen, ist es, Dich Deiner Gefühle nicht zu schämen. Trauer und Wut in einem solchen Fall auszudrücken ist wichtig für das allgemeine Wohlbefinden.  Doch während der Trauerphase bist Du kaum in der Lage, klar zu denken. Ständig wirst Du dir denken „ich will den Ex zurück“. Doch diese Phase musst Du überstehen.

Sie ist das Opfer, was Du bringst, wenn Du Dich auf eine Beziehung einlässt. Doch dieser Schmerz ist nur von kurzer Dauer – die schönen Momente, die Erinnerungen, die eine Beziehung Dir bescheren können, sind dieses Risiko immer wert. Nach einiger Zeit wird die Trauer weniger. Die Wut wird verschwinden und Du wirst keinen Gedanken mehr daran verschwenden, den Ex zurück zu wollen. Du wirst die Sonne wieder so wahrnehmen wie Deine Freunde es tun. Im Freibad liegen und einfach über nichts nachdenken; schon gar nicht daran, den Ex zurück zu wollen.

Wie kann ich den Prozess beschleunigen, um nicht mehr alle Gedanken darauf zu richten, den Ex zurück zu wollen?

Wenn du nicht solange warten möchtest oder kannst bis Du den Ex zurück-Gedanken endgültig aus Deinem Gehirn verbannt hast, gibt es einige Tipps und Tricks wie Du den Vorgang beschleunigen kannst. Wenn Du Dich in Deinen eigenen vier Wänden verschanzt, passiert es schnell, dass Du Dich in Deinen eigenen Gedanken und der Trauer verfängst. Geh lieber aus. Mit Freunden fällt es Dir schwerer, Dich auf die Trennung zu fokussieren. Sie bieten Dir neue Anreize. Schaffen neue Erinnerungen, die sich in deinem Gehirn verewigen, und die den Ex zurück erobern-Gedanken bei Seite drängen.

Ein neues Hobby oder neue Interessen können Dir ebenfalls bei dem Prozess der Verarbeitung behilflich sein. Das Ziel sind neue Impulse, neue Abläufe –  einen Art Neuanfang schaffen. Routine und Gewohnheiten führen schnell dazu, dass Du zurück in die Trauer rutschst. Neue Locations besuchen. Vielleicht die eine oder andere Lesung anhören. Dinge tun, die mit deinem Ex nicht möglich waren. So schaffst Du den Neuanfang etwas schneller und findest zügiger wieder zurück zum unbeschwerten Glücklich Sein. Den Ex zurück zu wollen kommt Dir so nicht mehr in den Sinn.

Warum es keinen Sinn macht, den Ex zurück zu wollen

Warum solltest Du überhaupt versuchen, den Ex zu vergessen? Warum eroberst Du ihn nicht einfach zurück? Das sind natürlich Fragen, die Dir gerade in der Trauerphase in den Sinn kommen. Doch es macht meistens keinen Sinn, den Ex zurück zu nehmen. Bei der Trennung kommt es häufig zum Streit. Es fliegen Worte durch den Raum, die man dem anderen sonst nie an den Kopf werfen würde. Und diese Worte wird keiner von beiden vergessen können. Bei jedem folgenden Streit werden diese Worte wieder aus der Erinnerung hervorgeholt und fließen in jeden Streit mit ein.

Auch die Trennungsgründe sind nicht mit einem Gespräch und dem Versprechen einer Besserung aus der Welt geschafft. Sie werden weiterhin präsent sein. Eine Trennung führt zu Verletzungen auf beiden Seiten. Und diese sind nicht leicht zu heilen. Manchmal ist es für Männer und Frauen gut, wenn eine Trennung endgültig ist. Sonst kann es sein, dass Du noch sehr viel mehr verletzt wirst. Und nicht nur Du – auch Deinen Partner kann das betreffen.

Was bleibt abschließend zu sagen?

Eine Trennung ist für jeden Menschen sehr hart. Eine Beziehung vermittelt dir das Gefühl von Glück. Du fühlst Dich unbesiegbar. Alle Träume sind erreichbar. Niemand kann Dir etwas anhaben. Das Leben ist nur noch schön. Es scheint jeden Tag die Sonne. Du fühlst dich geborgen und beschützt.

Kommt es dann zur Trennung, ist der Fall tief. Du stürzt von unantastbarer Glückseligkeit direkt in tiefe Trauer und Depression. Ein solcher seelischer Schlag kann sich auch körperlich bemerkbar machen. Egal, wie gut trainiert Du bist, Deine Muskeln werden sich anfühlen, als wären sie niemals dagewesen. Du wirst müde sein, aber nicht schlafen können. Das Essen wird keinen Geschmack haben. Die Sonne auf Deiner Haut fühlt sich nicht warm an. Sie fühlt sich nach nichts an. Es kommt Dir vor, als wäre es das Ende der Welt. Doch dadurch weißt Du auch, dass die Liebe wahrhaftig war. Und egal wie schlimm es dir gehen mag –  Das menschliche Gehirn ist zum Glück in der Lage zu vergessen und so wirst du auch diese höllische Episode Deines Lebens schnell verdrängen. Sie mit etwas Schönem ersetzen. Der Weg dahin ist nicht besonders einfach. Er ist nicht angenehm und mit einigen Rückschlägen verbunden. Doch Du wirst in der Lage sein, aus dem emotionalen Loch des Trennungsschmerzes herausklettern und weiter leben. Wieder glücklich sein, wieder lachen und hoffentlich wieder lieben. Denn Liebe macht Dich erst menschlich.

Wie gewinne ich meinen Ex zurück – Damit will er Dich zurück

Werde die beste Freundin, die er haben könnte

Nach einer Trennung hast Du eine Menge Zeit, um an Dir zu arbeiten. Dabei solltest Du nicht nur den Wünschen und Bedürfnissen Deines Ex entsprechen wollen – viel wichtiger ist es, Dir endlich alles zu gönnen, was Du immer schon tun wolltest. Warum? Schließlich hat das nichts damit zu tun, Deinen Ex Freund zurück zu gewinnen. Oder?

Tatsache ist, dass attraktive Menschen stets diejenigen sind, die auch Selbstzufriedenheit ausstrahlen. Statt also nur wehmütig zu Hause zu sitzen und darauf zu hoffen, dass Dein Ex Freund zurück kommt, triff Dich lieber mit Freunden und unternehme lustige Dinge. Oder melde Dich für einen Sportkurs an. Sport ist prinzipiell immer eine gute Idee, da den eigenen Körper in Form zu bringen Dein Selbstbewusstsein steigern kann. Außerdem kann Sport Dir maßgeblich dabei helfen, weniger bedrückt zu sein. Körperliche Betätigung setzt nämlich Glückshormone frei, die zu einer positiven Stimmung beitragen. Abgesehen von Deinen persönlichen Zielen, solltest Du Dir Gedanken darüber machen, was Deinen Ex an Dir gestört haben kann und wie Du also Deinen Ex Freund zurück bekommen kannst. Wenn es Dir möglich ist, diese Dinge zu ändern, ohne dass Du Dich komplett verändern musst, solltest Du versuchen, an ihnen zu arbeiten. Häufig reicht es, wenn Du Dich einfach wieder wie die Person benimmst, in die er sich verliebt hat. Schlechte Angewohnheiten kommen oft erst in der Beziehung auf, lassen sich allerdings wieder abgewöhnen.

Spiele nur vorsichtig mit seiner Eifersucht

Manchmal kann es von Vorteil sein, Deinen Ex Freund ein wenig eifersüchtig zu machen. Hierbei ist allerdings Vorsicht geboten: Flirten kann Dir Selbstbewusstsein geben und Deinem Ex Freund zeigen, dass Du bei anderen begehrt bist. Wenn Du jedoch Deinen Ex Freund zurück willst, darfst Du keine neue Beziehung eingehen. Das wäre zum einen dem neuen Partner gegenüber unfair, da Du ihn ja auf diese Weise nur für Deine Zwecke benutzen würdest. Gleichzeitig kann dies für Deinen Ex bedeuten, dass Du definitiv weg vom Markt bist. So wird er das Interesse verlieren und Dir nicht trauen können, falls Du doch auf ihn zurückkommst. Wenn er Dich nämlich in einer neuen Beziehung gesehen hat und Du anschließend doch ihn willst, wird es auf ihn wirken, als wolltest Du ihn Dir nur „warmhalten“. Gegen das eine oder andere ungezwungene Date ist allerdings nichts einzuwenden. Neue Bekanntschaften können Dir helfen, Dich von Deinem Ex Freund abzulenken und Dein Selbstwertgefühl aufzubessern. Wenn Du Dich selbst wieder liebgewinnst, kannst Du auch versuchen, Deinen Ex Freund zurück zu bekommen.

Langsam zurück ins Spiel

Natürlich ist es unrealistisch, zu glauben, dass nach einer kurzen Weile Funkstille plötzlich die ganz große Liebe zurückkommt. Aus diesem Grund ist es Dir angeraten, langsam anzufangen. Zum Beispiel kannst Du irgendwann beginnen, Deinem Ex Freund zuzulächeln oder ihm eine Nachricht zu schreiben, wenn Dich zufällig etwas an ihn erinnert hat. Auf ein Treffen einladen solltest Du ihn allerdings auch nicht sofort. Falls es nach einiger Zeit jedoch soweit ist, dass Ihr Euch auf einen Kaffee treffen möchtet, ist dies nicht die Zeit, in alten Wunden herumzustochern. Stattdessen benimmst Du Dich am besten, als wolltest Du nicht einmal Deinen Ex Freund zurück haben, sondern lediglich eine schöne Zeit verbringen. Auf diese Weise lernt Ihr Euch erst einmal wieder kennen – die Trennung und die darauffolgende Zeit werden Euch wahrscheinlich etwas verändert haben. Dein erstes Ziel, um Deinen Ex Freund zurück zu bekommen, ist also eine schöne neue Freundschaft zu etablieren.

Um subtile Zeichen deuten zu können, solltest Du Dich auch etwas mit Körpersprache befassen. So kannst Du feststellen, wann Dein Ex sich wirklich wohl mit Dir fühlt und Du Deinen Ex Freund zurück bekommen kannst. Beispielsweise bedeuten verschränkte Arme und ein von Dir abgewendeter Oberkörper, dass Dein Ex Freund noch nicht bereit für Nähe ist. Um ihm das Zusammensein mit Dir zu Anfang etwas leichter zu gestalten, kannst Du ihm anbieten, Dich mit anderen Freunden gemeinsam zu treffen. Auf diese Weise ist er nicht gezwungen, sich die ganze Zeit mit Dir zu unterhalten. Dies solltest Du auf jeden Fall akzeptieren, schließlich willst Du ihn nicht bedrängen. Wenn Du ihm jedoch seine Zeit lässt und Ihr schöne Stunden miteinander verbringt, stehen die Chancen gut, dass Dein Ex Freund zurück kommt.

Widme ihm Deine Aufmerksamkeit

Selbstverständlich lebt eine wohlfunktionierende Beziehung davon, dass Ihr einander zuhört. Abgesehen davon können Dir allerdings auch sehr subtile Zeichen verraten, ob Dein Ex Freund zurück zu Dir kommen könnte. Auf diese gilt es also besonders zu achten, wenn Du Deinen Ex Freund zurück haben willst. Ein guter Hinweis, dass Du Deinem Ex Freund noch etwas bedeutest, ist, wenn er gereizt auf Deine anderen (neuen) männlichen Freunde reagiert. Dabei ist es egal, ob er ganz offen heraus eifersüchtig ist oder aber über sie witzelt. Auch wenn er nach Deinem Wohlergehen fragt und sich gegebenenfalls um Dich sorgt, kann dies ein gutes Zeichen sein. Komplimente sind prinzipiell immer schön. Wenn Du sie allerdings nach langer Zeit erst wieder zu hören bekommst, hast Du gute Chancen darauf, Deinen Ex Freund zurück zu bekommen. Natürlich sind dies nur einige Beispiele, schließlich kennst Du Deinen Partner am besten. Wenn es langsam wieder anfängt zu knistern, wird es Dir wieder auffallen. Den Ex Freund zurück zu gewinnen ist also vor allen Dingen eine Sache der Zeit. Wenn Du bereit bist, diese zu opfern, kannst Du jedoch Deinen Ex Freund zurück bekommen und möglicherweise eine Beziehung führen, die sogar schöner ist als die Vorherige.

Love-Elixir Ratgeber

Ich will meinen Ex zurück – die wichtigsten Tipps im Überblick

Sehnst Du Dich nach der Beziehung, die Du mit Deinem Ex Partner einmal gehabt hast? Warum erinnerst Du Dich gern daran zurück? Möchtest Du alles dafür tun, um den Ex zu gewinnen? Bist Du dir bei Deinem Vorhaben ganz sicher? Dann solltest Du wirklich alles daran setzen und unternehmen, um eine zweite Chance von Deinem Ex Partner zu bekommen. Wie kannst Du ihn um den Verstand bringen? Nochmals? Eigne Dir kostbares Wissen an  und lies dir jetzt unseren hilfreichen Tipps durch, um den Ex wieder erfolgreich für Dich zu gewinnen:

1. Überlege Dir, warum Du Deinen Ex Partner zurückerobern willst. War die Beziehung so schön? Aber wieso ist diese in die Brüche gegangen? Willst Du dich nicht auf Dein Single Dasein einlassen und das Leben genießen? Wenn Du trotzdem den Entschluss, den Ex Partner zurückerobern wollen, in die Realität umsetzen möchten, dann überlege Dir genau, ob Du wirklich den Ex zurück willst.

2. Gib Deinem Ex Partner den Freiraum, die er bei seiner Überlegung brauchen! Wenn Du Deinem Ex Partner ständig über den Weg läufst, ihn anrufst, ihm simst, ihm E-Mail-Nachrichten zusendest oder ihm auf Schritt und Tritt verfolgst – Nimm ein paar Schritte weg von ihm! Sei dabei nicht zu frustriert, wenn es im ersten Moment nicht klappt und Du Deinem Ex Partner nicht zurückgewinnen kannst. Halte Dich auf Distanz! Gib ihm die Zeit, die er braucht! Denke darüber nach, welche Gründe es für die Trennung gab und wie diese behoben werden könnten. Welche Änderungen sind möglich, damit es mit dem „ich will meinen Ex zurück“ funktioniert?

3. Stärke Dein Selbstbewusstsein! Dadurch wirst Du besonders sexy. Warum hat Dein Selbstbewusstsein nachgelassen? Liegt es an der Trennung? Wieso hast Du es zugelassen, dass Dein Selbstbewusstsein immer mehr nachlässt und schrumpft? Baue es wieder auf! Du willst Deinen Ex Freund anlocken und Dein Ziel den Ex zurückgewinnen erreichen, oder?

4. Finde zu Dir selbst! Frage Dich, wie Du dieses Ziel umsetzen kannst? Nimm Dir die Zeit, dich als Person neu zu entdecken! Wenn Du dich in einer Beziehung befindest, dann wird schnell aus einem „allein“, ein „gemeinsam“ und „wir“. Finde heraus, was Du willst und wer Du wirklich bist! Es ist machbar, dass der Ex Freund sich neu in Dich verliebt. Nicht nur in Deine Person selbst, sondern auch in die Einzigartigkeit, die Du nun hervorbringst.

Mehr dazu hier

Ich liebe meinen Ex

Die alte Beziehung liegt nun schon eine ganze Weile zurück. Du bist wieder glücklich, hast einen neuen Partner. Es hat lange gedauert, bis Du über ihn hinweg warst. Nächtelang hast Du ihm nachgeweint. Dich gefragt, wieso überhaupt Schluss war. Dein Denken war beherrscht von nur einer Gewissheit: Ich liebe meinen Ex, ich liebe meinen Ex, ich liebe meinen Ex. Diese Worte blinkten wie eine Leuchtreklame in der Dunkelheit Deiner Trauer immer wieder auf. Es hat Dich viel Überwindung gekostet, wieder das Haus zu verlassen. Lange noch hast Du die Auswirkungen der Trennung gespürt. Du konntest nicht vertrauen. Hast Dich auf keinen Flirt eingelassen. Du wolltest von Männern einfach nichts mehr wissen. Deine Freunde waren in der Anfangszeit noch sehr tolerant. Doch nach einer gewissen Zeit, nach der immer noch jede Unterhaltung mit Dir von einer Sache bestimmt war – „ich liebe meinen Ex“ –, haben selbst sie die Geduld verloren.

Die Trennung hat Dich also nicht nur Deinen Ex gekostet und die Fähigkeit zu vertrauen, sondern auch noch Deine Freunde belastet. Das Loch, in das Du gefallen bist, war so tief, dass alleine wieder herauszufinden beinahe unmöglich war. Doch dann hast Du unerwartet jemand Neuen kennengelernt. Auch wenn Du nicht in der Lage warst, zu vertrauen, und auch ziemlich sicher warst, dass Du keinen Mann mehr in Dein Leben lassen willst, hat er Dir doch gefallen. „Ich liebe meinen Ex“ – diese Gedanken waren plötzlich verschwunden, wenn Du mit ihm unterwegs warst. Du hast wieder Vertrauen gefasst. Führst eine stabile Beziehung. Deinen Ex hattest Du ewig nicht mehr gesehen.

Ich liebe meinen Ex: das Wiedersehen

Doch dann triffst Du ihn zufällig in einer Bar. Ihr unterhaltet Euch nett. Er ist noch genauso hübsch wie früher. Verwirrt gehst Du nach Hause und Dir fällt auf:“ Verdammt, ich liebe meinen Ex.“ Was kannst Du jetzt tun? Ignorierst Du das „ich liebe meinen Ex“-Gefühl? Oder schmeißt Du alles hin und versuchst noch einmal, ihn zurückzubekommen und mit ihm glücklich zu werden, weil die Gefühle zu stark sind und Du einfach weißt: „Ich liebe meinen Ex“?

Love-Elixir Ratgeber

Ich liebe meinen Ex: Die Gefühle einfach ignorieren?

„Ich liebe meinen Ex“ – diese Erkenntnis kann in Dir erst einmal einen Schock auslösen. Du bist gerade so glücklich in der neuen Beziehung. Es läuft alles ganz wunderbar – und dann kommt auf einmal Dein Ex daher und stürzt Deine Gefühlswelt in tiefes Chaos. „Ich liebe meinen Ex immer noch nach allem, was passiert ist.“ Diese Gedanken treiben Dich um, lassen Dich nicht schlafen. Du willst Deinen jetzigen Freund natürlich nicht verletzten. Die Beziehung mit ihm ist unkompliziert und wunderschön. Du warst Dir auch immer sicher, nur ihn zu lieben. Doch jetzt, wo Du Deinen Ex gesehen hast, denkst Du nur noch „Ich liebe meinen Ex“. Du fühlst Dich schuldig, bist verwirrt. Was kannst Du jetzt tun? Einfach die Gefühle ignorieren? Aber wie soll das funktionieren?

Gefühle zu ignorieren, ist nie leicht. Normalerweise sollte man seine Gefühle auch niemals verdrängen. Wahre Liebe lässt sich nicht unterdrücken. Dennoch solltest Du Dir die Zeit nehmen, Deine Gefühle zu ergründen. Ist das wirklich echt, dieses Gefühl, oder waren es nur die ausgelösten Erinnerungen, die Deinem Gehirn einen Streich spielen? Wenn Du einen Expartner triffst, ist das meistens ein merkwürdiges Gefühl. Es ist diese Mischung aus Vertrautheit und Abneigung, die schwer zu interpretieren ist. Oft bist Du danach verwirrt. Gerade wenn eine Beziehung ein plötzliches Ende gefunden hat, ist es durchaus möglich, dass alte Gefühle wieder präsent werden, auch oder gerade bei einer zufälligen Begegnung.

Wenn es nach der Beziehung kein klärendes Gespräch gab, ist es sehr schwierig, eine Beziehung komplett zu verarbeiten. So kann es dazu kommen, dass Du plötzlich „Ich liebe meinen Ex“ denkst. Das entspricht jedoch häufig nicht der Realität. Es ist vielmehr ein Zeichen, dass die vergangene Beziehung noch nicht vollständig verarbeitet wurde. Solltest Du also das Gefühl  „Ich liebe meinen Ex immer noch“ haben, dann überstürze nichts. Gib Deinen Gefühlen die Zeit, sich zu ordnen. So fällt Dir vielleicht auf, dass es nur eine Reaktion aus Gewohnheit war.

Ich liebe meinen Ex: Die Liebe ist wahrhaftig wieder da – und was nun?

Wenn Dir nach der Bedenkzeit klargeworden ist, dass Du Deinen Ex wirklich zurückwillst, musst Du das Deinem aktuellen Partner möglichst schonend mitteilen. Versuche, ihm zu erklären, wie es zu den Gefühlen kommt, dass es Dich auch total überrascht hat und Du ihn wirklich geliebt hast. Doch solltest Du davon Abstand nehmen, „Ich liebe meinen Ex“ vor Deinem aktuellen Freund auszusprechen. Das kann ihm das Herz brechen.

Nachdem die Trennung vollzogen ist, kannst Du Dich nun darin versuchen, Deinen Ex zurückzubekommen. Nimm Dir aber Zeit dafür. Auch wenn in Deinem Kopf die Gedanken rasen und Dein ganzer Körper Dir signalisiert „Ich liebe meinen ex, ich muss ihn jetzt sofort zurückerobern.“ Die Zeit ist wichtig, um Dir darüber klarzuwerden, ob Dein Ex vielleicht genauso empfindet oder ob er mit Dir endgültig abgeschlossen hat. Sonst riskierst Du es, verletzt zu werden. Einfach direkt zu ihm zu rennen und ihm Deine Liebe zu gestehen, könnte Deinen Ex auch überfordern. Lass Dir also Zeit. Unternimm wieder häufiger etwas mit ihm. Baut zusammen eine neue Vertrauensbasis auf, denn eine glückliche Beziehung basiert auf Vertrauen. Bei einer wiederbelebten Beziehung ist es etwas schwieriger, das Vertrauen wieder aufzubauen.  Es erfordert Zeit und Arbeit. Doch wenn Du Dir ganz sicher bist, dass er der Richtige ist und das „Ich liebe meinen Ex“-Gefühl keine spontane Gefühlsregung, sondern wahrhaftig ist, dann ist es die Mühe wert.

Ich liebe meinen Ex: Zusammenfassung

Einem Ex Partner zu begegnen, ist niemals leicht. Gerade nach einer langjährigen Beziehung, wenn man die andere Person beinahe besser kannte als sich selbst, können Begegnungen einen in der Entwicklung wieder zurückwerfen. Ganz unterschiedliche Gefühle können ausgelöst werden. Wut, Trauer und eben auch die Liebe kann wieder entfacht werden. Davor ist niemand geschützt, das kann jeden aus der Bahn werfen. In solchen Momenten ist es wichtig, nichts zu überstürzen, sondern sich seiner Gefühle klarzuwerden. Erst wenn Du rational analysiert hast, ob Deine Gefühle der Liebe echt sind, solltest Du weitere Schritte in Erwägung ziehen.

Mehr zum Thema Ex zurückgewinnen

Beziehung retten nach Trennung – So klappt es

Eine Beziehung kann immer nur dann funktionieren, wenn beide Partner mit ihrem Verlauf auch wirklich zufrieden sind. Ist das nicht der Fall, schleppt sie sich in der Regel ein bisschen mit ihren Problemen herum, wenn sie nicht gelöst werden können. Ist dann irgendwann die Unzufriedenheit so groß, dass ein Partner es nicht mehr aushält, ist die Trennung meist unausweichlich. Leider ist es so, dass wir Menschen etwas erst dann richtig schätzen, wenn wir etwas verloren haben. Entsprechend kann es sehr gut sein, dass wir erst dann merken, was der andere eigentlich bedeutet. Und so ist es nicht ungewöhnlich: Man will die Beziehung retten nach Trennung. Doch das ist alles andere als leicht. So muss man dem anderen schon zeigen, dass die Probleme beseitigt sind, die ihn oder sie zu einer Trennung bewogen haben. Und dabei handelt es sich um einen Prozess, der nicht innerhalb weniger Stunden oder Tage abgeschlossen sein kann. Willst auch Du Deine Beziehung retten nach Trennung? Dann soll Dir der folgende Ratgeber dabei helfen, herauszufinden, wie das geht.

Beziehung retten nach Trennung: Abstand als Medizin

Es ist eigentlich zweitrangig, welchen Ratgeber Du Dir zu dem Thema suchst: Die Kontaktsperre ist eigentlich immer Bestandteil der richtigen Strategie. Das hat auch seine Gründe. Schließlich ist es Deinem Partner vermutlich auch nicht aus einer Laune heraus passiert, dass er sich getrennt hat. Stattdessen empfand er oder sie ein Problem als so schwerwiegend, dass eine gemeinsame Zukunft mit Dir ausgeschlossen schien. Deshalb hat er oder sie sich für den Abstand von Dir entschieden. Und deshalb ist das Liebescomeback auch vorerst ausgeschlossen.

Allerdings ist das auch erst einmal nicht so schlimm, willst Du die Beziehung retten nach Trennung. Viel wichtiger ist in dieser Hinsicht, dass Deine Chancen mit etwas Zeit steigen. Schließlich hat Dein Partner mit dem Abstand erst einmal, was er wollte. Nur wird er im Regelfall auch erst einmal erkennen müssen, dass es gar nicht so leicht ist, ohne Dich klarzukommen. Und genau da liegt Deine Chance, möchtest Du die Beziehung retten nach Trennung.

Beziehung retten nach Trennung: Abstand bedeutet Eigenständigkeit

Stell Dir einmal vor, wie schwer es Dir fällt, jetzt Dinge zu machen, die Du vorher mit Deinem Partner gemacht hast oder die Dein Partner für Dich gemacht hat. Es ist eine völlige Umstellung des Alltags, die Dich immer und ständig daran erinnert, was Dir fehlt. Und deshalb willst Du auch Deine Beziehung retten nach Trennung. Jetzt stell Dir die Situation Deines Expartners einmal vor: Denkst Du, dass es ihm oder ihr anders geht? Möglicherweise ist tatsächlich ein gewisser Grad der Befreiung da. Aber grundsätzlich wird er oder sie erst einmal genau die gleiche Umstellung mitmachen müssen. Und das wird ihm oder ihr erst bewusst, wenn Du Deinem oder Deiner Ex die Zeit dazu gibst, das zu merken. Die Zeit sabotiert also Dein Ziel „Beziehung retten nach Trennung“ nicht. Stattdessen hilft es Dir, ihn oder sie spüren zu lassen, dass Du weg bist.

Love-Elixir Ratgeber

Beziehung retten nach Trennung: Dinge, die Du nicht tun darfst

Das führt uns gleich auch zu der ersten Sache, die Du auf keinen Fall tun darfst, willst Du die Beziehung retten nach Trennung. Du darfst auf keinen Fall ständig den Kontakt zu Deinem oder Deiner Ex suchen. Vermeide den Kontakt nach der Trennung. Sonst wirkst Du verzweifelt und bedürftig – und das ist nun wirklich nicht sexy. Außerdem willst Du auch nicht die Beziehung retten nach Trennung, indem Du Mitleid erregst. Das hilft Dir nicht weiter, weil Liebe die Grundlage einer wirklich funktionierenden Beziehung ist.

Auch solltest Du keine affektiven Aktionen versuchen, willst Du die Beziehung retten nach Trennung. So kann es beispielsweise nicht funktionieren, wenn Du Dich Hals über Kopf in eine neue Beziehung stürzt. Schließlich ist Dein(e) Ex nach der Trennung anscheinend noch sehr präsent. Willst Du die Beziehung retten nach Trennung, darfst Du das auch nicht zum Schein machen. Eifersucht kann theoretisch zwar kurzfristig funktionieren. Aber es wird Eure Probleme definitiv nicht lösen, sodass die „Kurzschlusshandlung“ Eifersucht für ein Liebescomeback schnell die nächste Trennung ins Haus stehen lässt. Und in den meisten Fällen wird es auch gar nicht funktionieren, sondern stattdessen dazu führen, dass Du Deinen Expartner komplett verprellst. Entweder wird er denken, dass Du tatsächlich über ihn oder sie hinweg bist. Oder aber es wird dazu kommen, dass er Deine Aktion als strategisch entlarvt. Und dann wirkst Du wieder verzweifelt. Keine guten Aussichten, willst Du Deine Beziehung retten nach Trennung.

Beziehung retten nach Trennung: Kümmere Dich stattdessen um Dich

Stattdessen solltest Du die Zeit, die Dir unweigerlich durch die Trennung gegeben ist, für Dich nutzen. Arbeite an Dir und eventuellen Problemen, die Ihr in der Beziehung hattet. Und sorge vor allem dafür, dass Du wieder ausgeglichener wirst und Dein Selbstbewusstsein wiederfindest. Eine Trennung ist nämlich zwangsläufig auch immer eine Zurückweisung, die unglaublich wehtut. Und genau damit fühlt man sich nach einer Trennung gerne etwas minderwertig, nicht respektiert und nicht wertgeschätzt.

Wichtig ist, dass Du Dinge findest, die Dich ablenken und Dir Freude bereiten – auch ohne Deinen Partner. Willst Du die Beziehung retten nach Trennung, musst Du Dein bestes Selbst wiederfinden. Damit kannst Du zumindest ungefähr wieder an die Person herankommen, in Die sich Dein(e) Ex irgendwann verliebt hat. So kommst Du dem Ziel „Beziehung retten nach Trennung“ deutlich näher.

Beziehung retten nach Trennung: Sei Du selbst

Ganz wichtig ist es, dass Du nicht krampfhaft versuchst, alles an Dir radikal zu ändern. Stattdessen solltest Du lieber wieder das hervorholen, was Euch irgendwann einmal zusammengebracht hat. Und damit ist nicht gemeint, dass Du ihm oder ihr vorschwärmst, wie toll doch Eure gemeinsame Zeit war. Stattdessen versuche lieber, wieder ein positiver Mensch zu sein, den man einfach mögen muss. Nur dann wirst Du die wirkliche Entscheidungsfreiheit haben, ob Du Deine Beziehung wirklich zurückhaben möchtest. Es kann nämlich auch sein, dass Du nach einer gewissen Zeit zu dem Schluss kommst, dass Du ohne die Beziehung auch besser dran bist. Ob Du dann lieber alleine bleibst oder eine neue Beziehung suchst, ist völlig dir überlassen. Und genau dann kannst Du Dir die Frage bewusst noch einmal stellen: Beziehung retten nach Trennung – oder lieber doch nicht?

Weitere Tipps zum Ex zurück gewinnen

Mein Ex hat eine Neue – Das hilft

Mein Ex hat eine Neue – Nach einer Trennung kann sich häufig noch die leise Hoffnung halten, dass man doch irgendwie wieder zusammenkommt. Diese Hoffnung findet häufig jedoch ihr jähes Ende, wenn einer von beiden Partnern plötzlich einen neuen Partner hat. Nicht immer hat er dann auch mit Dir abgeschlossen, aber es trägt auch in keiner Weise dazu bei, dass Ihr Euch wieder näherkommen könnt. Wenn Du vor dem Problem „Mein Ex hat eine Neue“ stehst, stellst Du Dir sicher die Frage, wie Du Dich dem gegenüber verhalten sollst. Genauso wichtig ist die Frage, ob Du nicht doch die Möglichkeit hast, Deinen Ex irgendwie davon zu überzeugen, dass Du die beste Partnerin für ihn bist. Wie Du diese Situation am besten meisterst, wird Dir im Folgenden näher erklärt.

Mein Ex hat eine Neue: Realisiere die Situation zunächst

Möglicherweise war die Trennung bereits ein Schlag in die Magengrube für Dich. Wenn dann jedoch eine Neue bei Deinem Partner hinzukommt, dann kann die Enttäuschung noch einmal mit hoher Intensität zuschlagen. Schließlich ist es eine erneute Zurückweisung und deutet Dir, dass Dein Partner sich wahrscheinlich nicht nur von Dir getrennt hat, um nachdenken zu können. „Mein Ex hat eine Neue“ stellt möglicherweise Deine kompletten Pläne auf den Kopf, die Du für den Umgang mit Deinem Freund hattest.

Und doch: Du musst Dich irgendwie arrangieren, dass der Gedanke „Mein Ex hat eine Neue“ jetzt im Raum steht. Allerdings funktioniert das nicht wirklich gut, wenn Du im ersten Affekt irgendwelche Kurzschlussreaktionen ausführst. Deshalb musst Du zunächst einmal für Dich realisieren, dass die Situation so ist, und wieder einen klaren Kopf gewinnen. Nur dann kannst Du konstruktiv durchdenken, wie Du weiterhin vorgehst. Das ist unglaublich wichtig, egal, wie Du in Bezug auf den Gedanken „Mein Ex hat eine Neue“ reagieren möchtest.

Meine Ex hat eine Neue: Sabotage ist tabu

Einer der ersten Gedanken, die Du haben könntest, liegt darin, die neue Beziehung Deines Ex zu sabotieren. Das scheint Dir möglicherweise eine gute Idee, um den Zustand wiederherzustellen, den es vor der Situation „Mein Ex hat eine Neue“ gab. Dein Ex ist wieder Single, Du bist es auch und möglicherweise kommt Ihr in naher oder ferner Zukunft wieder zusammen. Soviel zur Theorie.

In der Praxis wird der Versuch der Beziehungssabotage, wenn Du es zu offensichtlich machst, allerdings problematisch für Dich enden. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Du Dir den Hass von beiden Personen zuziehst, die an der Situation „Mein Ex hat eine Neue“ schuld sind – nämlich von Deinem Exfreund und seiner Neuen. Und wenn Du es dann doch subtiler anstellst, besteht immer noch die Gefahr, dass Du irgendwie auffliegst und das gleiche Problem die Folge ist. Somit besteht für Dich die große Gefahr, Deinen Ex völlig von Dir wegzutreiben.

Love-Elixir Ratgeber

Mein Ex hat eine Neue: Was passiert, wenn Deine Sabotage erfolgreich ist?

Wenn das noch nicht Anlass genug für Dich ist, die Sabotage der neuen Beziehung sein zu lassen, denk einfach einmal darüber nach, was passiert, wenn Du Dein Ziel erreichst. Dein Ex trennt sich von seiner neuen Freundin und ist wieder Single – und was dann? Glaubst Du, dass er dann erkennt, wie wichtig Du ihm bist, und Dir wieder in die Arme fällt? Selbst wenn Du das in einer Liebesschnulze aus Hollywood so sehen würdest, würdest Du das wahrscheinlich schon als reichlich überzogen empfinden. Und in der Realität wird das praktisch nie passieren. Es sei denn, er trennt sich wirklich aus dem Grund, dass er merkt, wie sehr er noch an Dir hängt. Nur wirst Du das mit einer Sabotage der Beziehung nicht erreichen, das kann er nur für sich selbst entscheiden.

Stattdessen wirst Du Deine Situation ihm gegenüber fast nie verbessern. Zwar bist Du dann möglicherweise das Problem „Mein Ex hat eine Neue“ los. Aber dafür bist Du auch Deinem Ziel, mit ihm wieder zusammenzukommen, keinen Schritt näher. Gemessen an dem Aufwand, den Du bis hierhin betrieben hast, ist das viel zu umständlich. Deshalb solltest Du von vornherein versuchen, das Problem „Mein Ex hat eine Neue“ anderweitig zu lösen.

Mein Ex hat eine Neue: Sei ihm eine gute Freundin

Wenn Du das Problem „Mein Ex hat eine Neue“ konstruktiv lösen möchtest, musst Du Deinem Ex seine Entscheidungen selbst überlassen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Du ihn völlig sich selbst überlassen musst. Vielmehr musst Du es schaffen, mit ihm in positivem Kontakt zu sein, ohne dass Du ihn in irgendeiner Weise sabotierst. Die Lösung ist also, ihm eine gute Freundin zu sein. Das darfst Du selbstverständlich nicht überstürzen. Nach wie vor ist es wichtig, nach der Trennung eine gewisse Zeit die komplette Kontaktsperre durchzuhalten. Du kannst ihm nicht sofort nach der Trennung eine gute Freundin sein, dafür bist Du zu verletzt.

Wenn eine gewisse Zeit vergangen ist, wird er allerdings auch bestimmt neugierig sein, was Du so machst und wie es Dir geht. Genau das ist für Dich der richtige Ansatz, um wieder Kontakt mit ihm aufzunehmen. Wichtig ist, dass Du seine Entscheidungen, egal, wie sie aussehen, respektierst. Möglicherweise kann die Situation „Mein Ex hat eine Neue“ auch dazu beitragen, dass er keinen Kontakt mehr mit Dir haben kann oder möchte. Versetz Dich dazu einmal in die Lage Deines Ex und seiner neuen Freundin. Möglicherweise möchte er ihr nicht zumuten, Kontakt mit seiner Ex zu haben, wenn die beiden zusammen sind. Schließlich könnte sie das verletzen oder eifersüchtig machen. Und auch von ihr kann der Wunsch ausgehen, dass er keinen Kontakt zu Dir hat. Schließlich bist Du nun einmal seine Ex und sie die aktuelle Freundin. Das Problem „Mein Ex hat eine Neue“ ist für sie keines, da sie „die Neue“ ist.

Mein Ex hat eine Neue: Verhalte Dich korrekt – allen gegenüber

Wenn Du es allerdings doch schaffst, mit ihm wieder in Kontakt zu treten, verhalte Dich korrekt. Unternehmt gemeinsam Dinge, habt Spaß, aber überschreitet nicht die Grenze zurück zur körperlichen Intimität. Er wird Dich von ganz alleine so weit in sein Leben mit einbeziehen, wie er es kann oder möchte. Es kann sogar durchaus sein, dass er Dir irgendwann von Beziehungsproblemen mit seiner Neuen erzählt. Auch hier solltest Du nicht der Versuchung erliegen, die neue Beziehung zu sabotieren, sondern ihm zuhören. Wenn seine neue Beziehung nicht die Richtige ist, dann wird er das im Laufe der Zeit merken. Und wenn es die Richtige ist, hast Du nicht das Recht, sie ihm zu vermiesen. Die Lösung für das Problem „Mein Ex hat eine Neue“ kann also nur die Zeit sein.

Wie Du deinen Ex zurück bekommst – Hier

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre – Nach dem Ende einer Beziehung ist eigentlich keiner der beiden Partner glücklich. Selbst derjenige, der sich getrennt hat, muss in der Regel selbst erst einmal verarbeiten, dass er nun auch wieder alleine ist. Im besten Fall ist die Trennung zwar in gewisser Weise auch erlösend für ihn. Allerdings wird er zumindest aufgrund der schwierigen Situation niedergeschlagen oder erschöpft sein. Die Unsicherheit, die beide Partner in dieser Situation empfinden, bietet natürlich in vielen Fällen auch einen guten Nährboden dafür, seinen Expartner zurückzugewinnen. Wenn auch Du deshalb darüber nachdenkst, Deine Ex für Dich zurückzugewinnen, solltest Du allerdings wohl überlegt vorgehen. Andernfalls kannst Du Deine Ex immer weiter von Dir wegtreiben. Einer der wesentlichen ersten Schritte nach der Trennung, um seine Ex zurückzugewinnen, ist die Kontaktsperre. Man kann sie deshalb auch als „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ bezeichnen. Im Folgenden wird Dir näher erklärt, wie das Prinzip dahinter funktioniert und was Du mit der „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ erreichen kannst.

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre: Ich will aber gar keine Kontaktsperre

Vermutlich ist die erste Reaktion auf die Überlegung einer „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ die, dass Du das nicht willst. Schließlich willst Du Deine Ex möglichst schnell – am besten sofort – zurück. Allerdings musst Du bedenken, dass Dein emotionaler Zustand gerade direkt nach der Trennung absolut speziell und alles andere als normal ist. Für Dich kommt praktisch die ganze Welt ins Wanken. Dein ganzer Alltag ändert sich von jetzt auf gleich. Der zentrale Bestandteil Deines Lebens hat Dir gerade mitgeteilt, dass er dann mal eben weg ist. Das kann keiner sofort in Gänze erfassen und innerhalb von fünf Minuten verarbeiten. Deswegen solltest Du Dir auch eingestehen und akzeptieren, dass Du direkt nach der Trennung nicht klar denken kannst. Deshalb wäre auch alles, was Du jetzt tun würdest, eine Affektreaktion, die Du später bereuen könntest.

Meist ist es darüber hinaus auch so, dass sich Dein Partner nicht einfach spontan oder ohne Grund von Dir trennt. Er wird im Regelfall sehr lange darüber nachgedacht haben. Auch ist es unglaublich schwer, jemandem mitzuteilen, dass man mit ihm nicht mehr zusammen sein möchte. Deshalb wird es sie auch Überwindung gekostet haben, Dir das zu sagen. Geh zunächst einmal davon aus, dass Du in der gegenwärtigen Situation nichts unternehmen kannst, um die Beziehung auf die Schnelle zu retten.

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre: Abstand schafft Luft schafft klare Gedanken

Das führt allerdings dazu, dass Ihr beide in eine Ausnahmesituation gelangt, die für Euch schwer zu verarbeiten ist. Genau deshalb braucht Ihr nämlich unbedingt die meist von Dir initiierte „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“. Den Abstand braucht Ihr einfach, um Euch beide mit Euch selbst auseinandersetzen zu können. Am Anfang wird der Schmerz über den erlittenen Verlust natürlich sehr groß sein. Dieser wird aber nach und nach weniger werden. Hättest Du allerdings keine „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“, würde Dich jeder Kontakt mit ihr möglicherweise aufs Neue aus der Bahn werfen. Das ist jedoch das, was Du genau nicht möchtest, damit sich Deine Situation bessert.

Wenn Du die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ konsequent durchziehst, schaffst Du Dir damit vor allem Luft zum Atmen. Du kannst für Dich selbst sein und Stück für Stück lernen, mit der neuen Situation umzugehen. Am Anfang fällt Dir das möglicherweise noch sehr schwer und Dein Tagesablauf wird sich völlig unnatürlich anfühlen. Das ist jedoch auch völlig klar, wenn Du relativ lange in einer Beziehung warst. Du hast Dich seit jeher an den Alltag mit Deinem Partner gewöhnt – und plötzlich sollst Du ihn ohne Deine Freundin bewältigen. Aber je mehr Zeit vergeht und je häufiger Du den für Dich neuen Alltag durchlebst, umso mehr wirst Du Dich daran gewöhnen.

Auch diese Fortschritte könnten jedoch durch das Fehlen einer „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ torpediert werden. Sie meldet sich, Du bist ganz plötzlich wieder gedanklich bei ihr und Eurer vergangenen Beziehung – und wünschst Dir schlagartig alles wie früher zurück. Dass jedoch – selbst wenn Du Erfolg mit der Rückgewinnung Deiner Freundin hast – alles noch einmal exakt genauso wird, wie es einmal war, ist nahezu ausgeschlossen. Das muss Euch beiden klar sein. Deshalb ist die Rückversetzung in diese Situation absolut nicht hilfreich und die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ fast schon alternativlos.

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre: Wie lange Du die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ durchziehen solltest

Natürlich ist eine der interessantesten Fragen für Dich, wie lange Du die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ aufrechterhalten solltest. Ist sie zu kurz, ist Dein Partner möglicherweise noch nicht soweit, um den Kontakt mit Dir wieder aufzunehmen. Wartest Du zu lange, kann das möglicherweise Desinteresse signalisieren. Deshalb gilt es, das richtige zeitliche Maß für die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ herauszufinden. Leider ist die Antwort auf diese Frage nicht ganz so einfach. Wenn Du einen ungefähren Zeitraum hören möchtest, kann die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ wenige Wochen bis mehrere Monate andauern. Es kommt letztlich immer auf einige Faktoren an.

Das wichtigste Kriterium, nach dem sich die Länge der „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ richten sollte, ist selbstverständlich die Länge der Beziehung. Habt Ihr beide eine sehr lange Beziehung erlebt, sind Eure Emotionen, Verhaltensweisen und die Gewöhnung aneinander natürlich deutlich tiefer verankert, als wenn Ihr nur vier Wochen zusammen wart. Entsprechend länger dauert es auch, bis Du die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ aufheben solltest.

Nach ungefähr zwei Monaten kannst Du Dir bei einer langen Beziehung die Frage stellen, ob Du Dich bei ihr wieder melden möchtest. Allerdings solltest Du dabei auch auf Dein Bauchgefühl hören. Empfindest Du die Trennung und Deine aktuelle Situation immer noch als verletzend? Dann solltest Du noch länger warten – eben, bis Du soweit bist. Nichts wäre für den Erfolg der „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ kontraproduktiver, als wenn Du Dich bei Deiner Ex meldest und ihr direkt im ersten Gespräch wieder Vorwürfe machst oder schnell merkst, dass Du damit einfach nicht zurechtkommst. Deshalb solltest Du ganz genau abwägen, ob es schon wieder an der Zeit ist, sich miteinander zu unterhalten.

Bei einer kürzeren Beziehung arbeitet natürlich die Zeit gegen Dich. Die Gefühle konnten sich noch nicht so intensiv aufbauen und sind auch noch nicht so tief verankert, dass sie nicht recht schnell wieder vergessen wären. Wenn Du also auf noch vorhandene Gefühle bei Deiner Ex stoßen möchtest, dann solltest Du Dich natürlich wesentlich früher bei ihr melden. Das kann möglicherweise schon nach ein bis zwei Wochen angemessen sein, wenn eine Beziehung beispielsweise nur vier Wochen oder einen vergleichbar kurzen Zeitraum gehalten hat. Je länger die Beziehung gedauert hat, umso höher solltest Du die Dauer der „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ entsprechend wählen.

Love-Elixir Ratgeber

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre: Wenn die Ex sich selbst meldet

Grundsätzlich musst Du die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ Deiner Ex auch gar nicht wirklich kommunizieren. Es hört sich auch irgendwie komisch an, wenn Du auf einmal erzählst „Ach, übrigens, ich lösche jetzt alle Deine Nummern und sperre Dich bei Facebook. Ich will mit Dir nicht mehr reden.“ Das kann dazu führen, dass sie sich vor den Kopf gestoßen fühlt und die Beziehung komplett abhakt. Das ist natürlich nicht das Ziel Deiner „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“. Stattdessen solltest Du den Kontakt einfach abbrechen lassen. Sie wird schon merken, dass Du Dich nicht mehr bei ihr meldest. Und dann heißt es: Stark sein! Denk daran, wofür Du es tust.

Es kann natürlich auch der Fall sein, dass sich Deine Ex bereits nach wenigen Wochen von sich aus wieder meldet. Darauf solltest Du dann nicht in der Form reagieren, dass Du den Kontakt plötzlich wieder aufnimmst. Du hast die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ initiiert – und Du entscheidest auch darüber, wie lange sie anhält. Das hat vor allem den Vorzug, dass Du ihr damit auch deutlich demonstrierst, dass sie kein Anrecht auf Dich und Deine Zeit hat. So merkt sie möglicherweise etwas intensiver, was ihr dann auch wirklich mit Dir fehlt. Ihre Neugier wird auf jeden Fall weiter steigen und das Interesse an Dir sich damit automatisch wieder erhöhen.

Grundsätzlich gibt es, wenn sich Deine Ex wieder meldet, für Dich insgesamt zwei Möglichkeiten, darauf zu reagieren, die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ aber weiter beizubehalten. Die erste Möglichkeit wäre die, dass Du tatsächlich einfach gar nicht reagierst. Das ist eine einfache Möglichkeit, die ziemlich deutlich durch Deine ausbleibende Reaktion zeigt, dass Du gerade nicht mit ihr reden möchtest. Je nachdem, wie Deine Freundin jedoch gestrickt ist, kann das auch etwas zu heftig sein und sie doch etwas verprellen. Deshalb wäre die Alternative dazu, ihr auf ihre Meldung einfach kurz zu schreiben, dass Du Dich über ihre Meldung freust, aber aktuell noch nicht bereit bist, wieder mit ihr zu reden. Du würdest Dich aber bei ihr melden, wenn das der Fall ist. So hast Du ihr mit einem kurzen Statement auf nette Weise zu verstehen gegeben, dass der Zeitpunkt noch nicht gekommen ist und Du die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ noch beibehalten möchtest.

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre: Wie setze ich die Kontaktsperre am besten um?

Natürlich sind auch einige Schritte erforderlich, um die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ umsetzen zu können. Schließlich gibt es mehrere Kontaktwege, über die Ihr Euch erreichen könnt. Wenn Du ein äußerst konsequent agierender Mensch bist, musst Du im Grunde genommen auch gar nichts machen, außer den Kontakt zu vermeiden. Für alle, die eventuell etwas schwächer sein könnten, empfehlen sich einige Maßnahmen, um den Kontakt auch wirklich zu vermeiden.

Beispielsweise solltest Du ihre Handynummer vorerst aus Deinem Handy löschen, genauso wie eventuelle Korrespondenz über Messengerprogramme. So kommst Du nicht in Versuchung, sie anzurufen oder ihr zu schreiben. Wenn Du die Nummer für Notfälle oder spätere Kontaktversuche unbedingt behalten willst, kannst Du sie einem guten Freund zur Aufbewahrung geben. Dieser kann sie Dir zur Not oder wenn etwas Zeit vergangen ist, zurückgeben.

Auch sind die sozialen Netzwerke eine Anlaufstelle, die einer „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ im Wege stehen könnten. Das bedeutet allerdings nicht, dass Du sie gleich aus Deiner Freundesliste verbannen oder ein neues Profil anlegen sollst. Stattdessen reicht es, wenn Du sie vorläufig auf die Liste ignorierter Nutzer packst. Sobald etwas Zeit ins Land gezogen ist und Du Dich wieder mit ihr unterhalten möchtest, kannst Du sie einfach von besagter Liste entfernen, um die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ zu beenden.

Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre: wie es danach weitergeht

Wenn Du die erforderliche Zeit überstanden hast und die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ auflösen möchtest, fragst Du Dich bestimmt, wie es nun weitergeht. Im Grunde genommen geht es nun wieder darum, den Kontakt aufzubauen. Das bedeutet, Du kannst ihr wieder schreiben und sie fragen, wie es ihr so geht und was sie so macht. Darüber wird sich normalerweise wieder ein erstes lockeres Gespräch darüber ergeben, wie Ihr mit der Situation umgeht. Möglicherweise kann daraus nun wieder ein Kontakt entstehen, aus dem heraus Ihr Euch einander wieder annähert.

Vor allem wirst Du mit der „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ zwei Dinge geschafft haben. Einerseits wirst Du die negativen Schwingungen zwischen Euch und die emotionale Besonderheit der Situation beseitigt haben. Das kann den Umgang zwischen Euch wieder normaler gestalten und Euch ermöglichen, abseits Eurer Beziehungsprobleme miteinander umgehen zu können. Außerdem wirst Du es aufgrund der „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ geschafft haben, ihre Neugier auf Deinen Umgang mit der Situation maximal zu steigern. Das bringt natürlich wieder etwas positive Spannung in Euren Umgang, die Euch möglicherweise für lange Zeit nicht mehr möglich war. Deshalb genießt die positive Atmosphäre, die Euch die „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ nun bietet.

Natürlich seid Ihr selbst dafür verantwortlich, diese positiven Grundvoraussetzungen für Euch zu nutzen. Dazu müsst Ihr Euch wieder treffen, wenn Ihr beide bereit dazu seid. Versucht, so positiv wie möglich miteinander umzugehen. Es kommt nicht besonders gut an, wenn Ihr wieder etwas unternehmt, nur um da weiterzumachen, wo Eure Beziehung aufgehört hat. Deshalb lasst all die Probleme beiseite. Sonst werdet Ihr ganz schnell wieder wissen, wie es zur Trennung kam – und das ist ein Aha-Erlebnis, das man nicht haben möchte, wenn man mit strategischen Maßnahmen wie einer „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“ agiert. Deshalb versucht lieber, aufregende Dinge zu machen, die Euch beiden gefallen. So schafft Ihr es, den positiven Bezug zueinander wieder zu verstärken. Den werdet Ihr unbedingt benötigen, wenn Ihr wieder zueinanderfinden wollt. Schließlich könnt Ihr Euch – langsam und Stück für Stück! – wieder aneinander annähern. Ob Ihr noch Gefühle füreinander habt, werdet Ihr wahrscheinlich am besten selbst merken. Allerdings wäre das praktisch die Zielgerade für Dich auf dem Weg der „Ex Freundin zurückgewinnen Kontaktsperre“. Im Optimalfall hast Du Deinen Leidensweg damit überstanden.

Mehr dazu hier

Ex zurück Kontaktsperre – Das klappt

Ex zurück Kontaktsperre – Das Ende einer Beziehung ist häufig mit Wut, Tränen und einer Menge Vorwürfen entweder sich selbst oder dem Partner gegenüber verbunden. Nicht jeder schafft es, sich einvernehmlich, organisiert und freundschaftlich zu trennen. Häufig will man die Trennung gar nicht erst wahrhaben und versucht, diese mit allen Mitteln zu verhindern oder rückgängig zu machen. Allerdings kommt durch eine Trennung meist so viel Schmerz zusammen, dass ein direktes Weiterführen der Beziehung zunächst einmal unmöglich scheint. Der einzige effektive Weg, um diesen Schmerz zu überwinden, führt über den Abstand zueinander. Wenn Du also tatsächlich Deinen Expartner zurückgewinnen willst, solltest auch Du dafür eine Kontaktsperre einrichten – sozusagen eine „Ex zurück Kontaktsperre“ also. Wie Du das machst, was Dir eine „Ex zurück Kontaktsperre“ bringt und wie lange Du diese durchhalten solltest, wird Dir in den folgenden Abschnitten näher erläutert.

Love-Elixir Ratgeber

Ex zurück Kontaktsperre: Wieso solltet Ihr keinen Kontakt mehr haben?

Im ersten Moment mag Dir eine „Ex zurück Kontaktsperre“ widersinnig erscheinen. Schließlich willst Du Deinen Expartner ja zurückgewinnen und nicht völlig vergraulen. Allerdings ist diese Angst meistens unbegründet. Schließlich gibst Du Deinem Ex so die Chance, den Alltag ohne Dich zu erleben. Das findest Du nicht gut? Das solltest Du aber, denn nur so kann Dein Ex überhaupt erst herausfinden, was ihm nun fehlt. Schließlich konnte Dein Ex das vermutlich in der letzten Zeit Eurer Beziehung nicht mehr feststellen, sonst hätte er sich nicht von Dir getrennt.

Die „Ex zurück Kontaktsperre“ bewirkt also einerseits, dass Dein Ex Dich vermissen kann. Andererseits hat es aber auch den Vorteil, dass Du seine Neugier damit schürst. Schließlich bekommt er gar nicht mehr mit, was denn in Deinem Leben so passiert. In den allermeisten Fällen würde er das aber gerne herausfinden. Entsprechend setzt Du für ihn oder sie einen neuen auf Dich bezogenen Reiz – und das kann nur in Deinem Interesse sein, wenn Du möchtest, dass Ihr wieder zusammenkommt.

Ex zurück Kontaktsperre: Wie richte ich die Kontaktsperre ein?

Es gibt verschiedene Wege, die „Ex zurück Kontaktsperre“ einzurichten. Dazu musst Du das Deinem Ex noch nicht einmal unbedingt sagen. Schließlich hört es sich auch irgendwie komisch an, wenn Du ihm oder ihr schreibst: „Ach übrigens, ich möchte jetzt keinen Kontakt mehr zu Dir und werde ihn deshalb abbrechen.“ Das hört sich so an, als wärst Du beleidigt und würdest Deinem Expartner einfach nur eins auswischen wollen. Der Eindruck soll allerdings gar nicht entstehen.

Stattdessen kannst Du ihm oder ihr – wenn du überhaupt etwas dazu sagen möchtest – mitteilen, dass es für Dich momentan zu schwer ist, den Kontakt zu halten. Deshalb wirst Du Dich erst einmal nicht mehr melden, bis Du Dich neu organisiert und an die Trennung gewöhnt hast. So erweckst Du nicht den Eindruck, dass es sich um einen persönlichen Rachefeldzug handelt, sondern Du einfach auch Deinen Abstand brauchst. Allerdings musst Du auch nichts zur Trennung sagen. Du kannst, wenn Du möchtest, Dich auch einfach nicht mehr bei Deinem Ex melden. Er oder sie wird es schon merken, wenn Du keinen Kontakt mehr aufnimmst.

Ex zurück Kontaktsperre: Und was ist, wenn mein Expartner sich meldet?

Es kann natürlich vorkommen, dass auch bei anhaltender Kontaktsperre Dein Ex sich irgendwann bei Dir meldet. Das ist zunächst einmal ein gutes Zeichen, weil es zeigt, dass Dein Expartner sich noch mit Dir beschäftigt und Du in seinen oder ihren Gedanken präsent bist. Allerdings sollte das umgekehrt auch keine Jubelstürme bei Dir auslösen, Du bist damit nämlich noch längst nicht am Ziel Deiner „Ex zurück Kontaktsperre“.

Du darfst jetzt auf keinen Fall den Fehler machen, direkt wieder mit Deinem Ex zu sprechen, um Dich mit ihm oder ihr zu unterhalten oder gar wieder zu treffen. Das Problem ist dabei nämlich, dass es so wirkt, als würde sich Dein Ex einfach melden und Du sofort auf ihn anspringen. So vermittelst Du ihm oder ihr den Eindruck, dass du immer noch Eurer Beziehung komplett nachtrauerst. Genau dieser Eindruck einer gewissen Verzweiflung soll eben nicht entstehen. Stattdessen musst Du Deinem Expartner auch zu spüren geben, dass Du keine Selbstverständlichkeit bist.

Deswegen bist Du auch der- oder diejenige, der oder die den Kontakt wieder aufnimmt und die „Ex zurück Kontaktsperre“ aufhebt. Es gibt eigentlich unter dem Strich zwei Möglichkeiten, auf die Meldung Deines Expartners zu reagieren. Entweder sagst Du dazu einfach gar nichts, was die „Ex zurück Kontaktsperre“ untermauert. Allerdings kann das auch sehr unhöflich wirken und den Eindruck erwecken, als würdest Du Dir überhaupt keinen Kontakt mehr wünschen. Etwas eleganter ist es in der Regel also, wenn Du kurz zu dem Thema Stellung beziehst. Du kannst ihm oder ihr schreiben, dass Du einfach noch nicht soweit bist, um wieder einen Kontakt aufzubauen. Du meldest Dich aber bei ihm oder ihr, wenn es soweit ist. Bis dahin hältst Du einfach die „Ex zurück Kontaktsperre“ aufrecht.

Ex zurück Kontaktsperre: wann Du die „Ex zurück Kontaktsperre“ wieder aufheben kannst

Die Antwort auf die Frage, wann Du die „Ex zurück Kontaktsperre“ wieder aufheben solltest, richtet sich allein nach Dir. Genauer gesagt solltest Du Dich erst dann wieder bei Deinem Ex melden, wenn Du das wieder kannst, ohne dass es Dich verletzt. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen und bedeutet, dass Du die „Ex zurück Kontaktsperre“ eine ganze Weile aufrechterhalten musst. Sonst kann es Euch passieren, dass Ihr zwar wieder den Kontakt zueinander aufnehmt, dieser aber geprägt von Verletzungen ist. Ist das der Fall, werdet Ihr Euch höchstwahrscheinlich wieder streiten und alle negativen Emotionen zwischen Euch wieder reaktivieren. Das Resultat wird das sein, dass Ihr Euch in der Trennung bestätigt fühlt und Euch jetzt noch weiter voneinander entfernt.

Da das nicht Dein Ziel zu sein scheint, wenn Du diesen Ratgeber liest, solltest Du also davon Abstand nehmen, die „Ex zurück Kontaktsperre“ zu früh aufzuheben. Grundsätzlich sollte sich die Länge der „Ex zurück Kontaktsperre“ natürlich auch nach der Länge Eurer Beziehung richten. Je länger die Beziehung gedauert hat, umso länger wird es in der Regel auch dauern, den Alltag wieder ohne den Partner gestemmt zu kriegen und die emotionalen Verflechtungen zu lösen. Natürlich wird es nie so sein, dass Ihr füreinander gar nichts mehr empfindet. Euch verbindet schließlich eine möglicherweise sehr lange gemeinsame Zeit, genauso wie viele schöne gemeinsame Erinnerungen. Es liegt letztlich an Dir, Deine Chancen durch die „Ex zurück Kontaktsperre“ zu maximieren, dass Ihr das möglicherweise noch einmal miteinander erleben könnt.

Mehr dazu