Loading...

Blog

Schmetterlinge im Bauch – Das ist wichtig

Es kribbelt im Bauch, alles ist wie aufgeladen wenn wir unserem Partner gegenüberstehen und man spürt förmlich die Elektrizität zwischen einander. „Schmetterlinge im Bauch“ – Wer kennt sie nicht und wer sehnt sich nicht auch des Öfteren nach ihnen? Wohl so ziemlich jeder von uns hat diesen Ausdruck schon einmal gehört und war selbst schon so verliebt. Doch was genau bedeuten sie und woher genau kommen die Schmetterlinge im Bauch?

Schmetterlinge im Bauch –  Symptome des Verliebtseins

Jeder von uns war doch mindestens schon einmal verliebt. Am ehesten verbindet man mit der Liebe oder seinem Partner also dieses schöne Kribbeln im Magen, die so genannten Schmetterlinge im Bauch. Man ist meist auch ein wenig nervös und hibbelig. Es gibt sogar Fälle mit Herzrasen und schwitzenden Händen.  Man kann kaum an Essen oder Schlaf denken, wird oft unkonzentriert und kann schwer an etwas anderen, als den neuen Angebeteten oder die neue Traumfrau zu denken. Am liebsten wäre man die ganze Zeit über in der Nähe dieser Person. Schmetterlinge im Bauch   machen einen schon ein wenig verrückt.

Schmetterlinge im Bauch –  Woher kommt die Redewendung?

1908 erweckte die Schriftstellerin Florence Converse in einem ihrer Bücher diesen Ausdruck „Schmetterlinge im Bauch„ zum Leben. Dieser im Buch „House of Prayer“ benutzte Ausspruch wurde schnell beliebt und verbreitete sich wie ein Lauffeuer über alle Ländergrenzen hinweg.

Love-Elixir Ratgeber

Schmetterlinge im Bauch  – Wie werden sie verursacht?

Wenn wir so richtig verliebt sind, ist unser Körper einfach nicht mehr dasselbe. Auf biochemischer  Ebene befinden wir uns dann im Ausnahmezustand. Schmetterlinge im Bauch  – Unsere Nervenzellen in unserem Gehirn, im Bereich der für Emotionen und Gefühle zuständig ist, setzen zu dem Zeitpunkt eine Menge Endorphine frei. Diese Glückshormone lösen in unserer Magengegend dieses überall bekannte Kribbeln im Bauch aus, da sie an den Nervenbahnen im Magenbereich entlanglaufen.

Schmetterlinge im Bauch – Was kommt danach?

Meist ist nach ein paar Monaten diese intensive, anfängliche Verliebtheit vorbei und der Alltagstrott hat alles ein wenig überschattet. Sie weicht allerdings etwas ebenfalls schönem, nämlich einer tieferen Vertrautheit. Man kennt den Partner nun besser, auch wenn die Schmetterlinge im Bauch etwas weniger werden, wissen wir, dieser Partner teilt sein Leben nun mit uns, kennt uns in und auswendig und alles ist vertrauter. Mit dieser einen, besonderen Person  werden nun also auch viele weitere Momente wichtig.

Dadurch kann man nun endlich wieder ein wenig klarer denken, besser essen und ist nicht mehr ganz so abgelenkt und unkonzentriert. Schmetterlinge im Bauch können einen ja doch ein wenig aus der Bahn werfen, wenn auch positiv. Schafft man es über die Verliebtheitsphase hinweg, ist meist nach ein paar Jahren ein gutes Fundament für eine langfristige Beziehung geschaffen.

Schmetterlinge im Bauch – Ein wenig aufrecht erhalten

Mach Dir immer wieder bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist, jemanden an deiner Seite zu haben. Auch wenn die Schmetterlinge im Bauch etwas abebben, ist dieser Seelenverwandte noch immer für einen da. Man hat je mehr Zeit vergeht, eben auch mehr Höhen und Tiefen erlebt, die einen zusammenschweißen.

Respektvoller Umgang, Worte wie Danke und Bitte, kleine Gesten zur Aufmerksamkeit – all das erhält die Schmetterlinge im Bauch.

Oft ist es auch sehr schön und aufregend, sich wieder wie beim ersten Date zu verhalten. Vielleicht am selben Ort wie damals oder man unterhält sich einfach über andere Dinge, nicht über die Alltagsthemen, wie sonst meist.

Schmetterlinge im Bauch – Natürlich müsst ihr euch nicht dauerhaft so aufhübschen wie am Anfang, aber es hilft eindeutig viel, sich auch ab und zu noch aufzubrezeln und eurem Partner so zu zeigen, was er eigentlich an euch hat und wie attraktiv ihr seid.

Macht auch noch einige Dinge alleine. Sei es ein eigenes Hobby oder mal ein Abend mit den Freundinnen alleine im Club. Ein gewisser Abstand, so wie am Anfang einer Beziehung, kann das Kribbeln und die Schmetterlinge im Bauch ein wenig aufrechterhalten. Ihr dürft euch nicht zu sehr einengen, dies geht meist nach hinten los und schürt nur Streit. 

Wichtige Tipps zum Thema Männer erobern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*