Loading...

Blog

Singles online kennenlernen – Das ist wichtig

Rausgehen und neue Leute kennenlernen war gestern, der Trend geht mittlerweile immer mehr zur virtuellen Kontaktbörse. Wer kennt sie nicht, Dating Portale wie Tinder und Co. Die Einen denken dort tummeln sich massenhaft falsche Identitäten, die Anderen gehen davon aus dort ihre große Liebe zu finden.

Ist es hoffnungslos zu glauben man könnte nach ein paar getippten Zeilen über eine Handy-App seinen Traumpartner finden oder kann das Ganze wirklich funktionieren? Sollen wir den Eckdaten im Profil wirklich Glauben schenken oder lieber davon ausgehen die Hälfte ist bloß Unsinn?

Singles online kennenlernen – Vorteile

Zum einen ist es viel unkomplizierter, ein paar Minuten am Tag mittels einer Handy-App einige Fotos anzusehen, intuitiv in Sekundenschnelle zu entscheiden ob das Gegenüber mir optisch gefällt oder nicht, eventuell kurz zu ein paar Nachrichten zu tippen und sich spontan mal zu treffen.

Wenn man sowieso schon viel unterwegs oder durch die Arbeit eingebunden ist, kommt man vielleicht nicht wirklich oft raus um in freier Wildbahn jemanden anzusprechen, also ist es angenehmer nicht mal außer Haus zu müssen, wenn man doch andere Singles online kennenlernen kann.

Unzählige Anbieter werben damit, dass sich tausende Singles täglich verlieben. Man wird also davon geblendet, es wird Hoffnung geschürt – Warum sollte es bei mir nicht klappen?

Singles online kennenlernen – klingt verlockend easy.

Man fügt schnell ein paar Bilder von sich ein, klickt einige Eigenschaften an und schreibt einen humorvollen, kurzen Text über sich, bei dem man natürlich direkt seine Vorzüge angibt. Für uns Frauen gibt es zudem beim durchzappen oft noch schöne trainierte Männerkörper zur Ansicht oben drauf.

Es ist nicht so zeitintensiv, man kann relativ wenig von sich und seiner Persönlichkeit preisgeben, zeigt sich nur von der besten Seite. Alles total zwanglos und unkompliziert. Zudem kann man Details wie Umkreis und Alter der anderen Nutzer auswählen, sodass man auch nur die zunächst passenden Leute angezeigt bekommt.

Menschen die vielleicht von Grund auf schüchtern sind und sich nicht trauen, einfach jemanden auf offener Straße anzusprechen, kommt die Möglichkeit des Online-Datings bestimmt gelegen. So fühlen sie sich nicht direkt unwohl und können offener mit dem Gegenüber umgehen.

Das eigene Profil ist angelegt – Singles online kennenlernen – auf geht’s. Natürlich kann man einige, auf den ersten Blick passable Kandidaten finden, klickt sich durch die Flirtportale und paarungswilligen Männer, doch mit wie vielen davon schreibt man regelmäßig oder trifft sich sogar?

Wie viele Treffen davon gehen positiv aus? Ist es vielleicht nur der Jagdtrieb und wenn man die Beute im Netz hat, vergeht schon das Interesse?

Love-Elixir Ratgeber

Singles online kennenlernen – Schattenseiten

Bei all den ganzen Klicks, Fotos und Nachrichten, darf man nicht vergessen, dass alles immer noch online stattfindet. Man sitzt der Person nicht von Angesicht zu Angesicht gegenüber, lacht nicht miteinander, bekommt nicht die direkte und ehrliche Reaktion auf gewisse Dinge mit.

Das Gegenüber, aber auch man selbst, können sich komplett verstellen. Angefangen bei falschen Bildern, bis hin zu leeren Versprechungen und vorgegebenen Eigenschaften die  im Endeffekt gar nicht vorhanden sind.

Dann gilt es auch noch die Spreu vom Weizen zu trennen, also herauszufinden wer nur an einer schnellen Nummer oder wirklich an etwas festerem interessiert ist.

Man merkt, Singles online kennenlernen ist also doch gar nicht so einfach.

Solange man sich noch nicht getroffen hat oder direkt persönlich kennenlernt, ist es viel einfacher bei einer Person auf den „Uninteressant“-Button zu klicken. Wer weiß schon, wie viele Menschen in echt so gnadenlos ehrlich sind, eine Person innerhalb 2 Sekunden abzuservieren ohne auch nur ein Wort miteinander gewechselt zu haben. Online ist man trotz Profil ja noch anonym, traut sich mehr als im realen Leben. So fällt es einem auch viel leichter jemandem einfach nicht mehr zu antworten. Man macht meist alles nur nebenbei, anstatt seine Aufmerksamkeit ausschließlich einer Person zu widmen. Je mehr Leute man dort kennenlernt umso mehr Auswahl scheint man zu haben. Wieso sollte man also die Zeit mit einer Person verschwenden, wenn doch scheinbar immer neue, interessantere Menschen auftauchen? Das Kennenlernen wird flüchtig, zum Zeitvertreib anstatt zur ernsthaften Sache.

Singles online kennenlernen – Wo bleibt die Tiefgründigkeit?

Man schreibt jemanden an, weil derjenige gut aussieht und in seinem Profil dieselben Vorlieben zu lesen sind, die man sich selbst ebenfalls zuschreiben würde. Auf den ersten Blick schön und gut. Doch das ganze virtuelle hat auch einen großen Haken. Es ist voll und ganz oberflächlich. Wie eben kurz angerissen, entscheiden wir per Mausklick innerhalb von Sekunden und meist nur anhand eines Fotos ob diese Person etwas für uns ist oder eher nicht. Was wenn dieses Foto einfach unvorteilhaft ist? Die Person mittels Interessen aber perfekt zu uns passt? Ausnahmsweise der eine unter 1000 ist? Wie sollen wir das herausfinden, wenn wir während wir Singles online kennenlernen fast ausschließlich auf das Optische achten?

Wo bleibt die ganze Romantik zwischen den getippten Zeilen? Man schickt sich Smileys, animierte Bilder und schreibt zunächst viel, dann immer weniger. Versucht sich zu treffen, was doch immer wieder verschoben wird. Ist das die Geschichte die man den Enkelkindern später erzählen möchte? Anhand einer 2-Sekunden-Entscheidung und ein paar Sätzen haben wir also den passenden Partner gefunden? In einer virtuellen, schnelllebigen und anonymen Welt voller Singles. Was ist mit den guten alten Geschichten, in denen der Mann der Frau damals wochenlang den Hof machte, man sich tagelang irgendwo gesehen hat oder diese eine Person einem nicht mehr aus dem Kopf gegangen ist.

Möchte man wirklich, nur weil man Singles online kennenlernen auf den romantischen, altmodischen und persönlichen Aspekt verzichten? Sich damit zufrieden geben, dass die paar Worte im Profil des jeweils anderen vielleicht wahr sein könnten?

Natürlich kann es durchaus funktionieren, ich persönlich würde mir allerdings eher eine kleine Lovestory im echten Leben wünschen, als viele verschiedene potentiell passende Partner im Internet kennenzulernen. Mädchentraum hin oder her, jeder muss für sich selbst entscheiden wie viel Ehrlichkeit und Interesse er dem Online-Dating abgewinnen kann. Für eine kurze Zeit ist es bestimmt eine gute Alternative, es schmeichelt Menschen meiner Meinung nach allerdings umso mehr, wenn man sie direkt und gerade raus auf der Straße anspricht.

Mein Fazit – Singles online kennenlernen kann gut gehen, muss es aber nicht.

Mehr dazu findest Du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*