Loading...

Blog

Wie erobert man das Herz einer Frau


Männern wird leider immer noch oft zur Last gelegt, dass viele als Herzensbrecher gelten. Oft werden ausgeprägte Formen eines guten Flirt-Skills und ein großes Selbstbewusstsein falsch ausgelegt und man gilt schnell als potentieller Herzensbrecher. Diese Einschätzung, die oft unbewusst von Frauen schon binnen Sekunden getroffen wird, gilt es auszuschalten. Ein langes Ankämpfen gegen falsche Einschätzungen ist kräftezehrend und oftmals nicht von Erfolg gekrönt. Darum sollte man erst gar keine Vorurteile entstehen lassen und schon früh damit beginnen dagegen vorzugehen. Hier empfiehlt es sich natürlich schon vor dem Ansprechen sich ausführlich Gedanken zu machen: „Wie erobert man das Herz einer Frau ohne den falschen Eindruck dabei zu erwecken?“. Damit es auch mit dem ersten Eindruck passt, sollte man einige Vorschläge, Ratschläge und auch Tricks beherzigen. Man sollte zumindest soweit sein, dass die Frau sich vorurteilsfrei sich ihr eigenes Bild machen kann. Erst wenn die Frau offen Dir gegenüber steht ist sie auch empfängnisbereit für den weiteren Gesprächsverlauf ohne dabei ständig abzublocken oder Fallen zu stellen. Das Stellen von Fallen geschieht auch hier meist unbewusst und ist eine Art Schutzmechanismus. Diese Art der Fallenstellung sind sogenannte Shit Tests. Damit will die Frau erreichen, dass der Mann von sich aus zeigt aus welchem Holz er geschnitzt ist. Unsere Tipps können Dir zeigen, wie Du ganz schnell und gut ein Date mit Deiner Traumfrau bekommst. Vielleicht wird sie ja sogar Deine Freundin!

Flirten als Grundlage der Kommunikation

Bevor man sich fragt „Wie erobert man das Herz einer Frau“ sollte man sich vorab ausführlich damit beschäftigen, wie man am besten die Herangehensweise plant. Dabei sollte Flirten als Grundlage der Kommunikation dienen. Dies liegt vor allem daran, dass Frauen gerne flirten und schon beim Flirten feststellen, ob man als potentieller Partner in Frage kommt oder eben nicht. Hat man erst einmal die Flirttechniken verinnerlicht, darf man auch mit breiter Brust ins Gefecht. Wie erobert man das Herz einer Frau? Sicherlich spielt hierbei der Beginn eine große Rolle. Gerade beim Kennenlernen spielen die Hormone verrückt und man kann den Grundbaustein legen. Man muss lediglich mit seinen Flirtfähigkeiten überzeugen und die Frau in seinen Bann ziehen. Dabei ist es wichtig, dass man vorher schon fleißig sein Spiel trainiert hat. Auf bestimmte Richtungswechsel beim Flirten sollte binnen Sekunden reagiert und improvisiert werden. Oftmals läuft ein Flirt nicht immer nach Plan. Hierbei hilft es natürlich einen Plan B für alle Eventualitäten zu haben, damit man nicht Gefahr läuft das Heft aus der Hand zu geben. Mit geschickten Flirt-Skills und besonderen Fähigkeiten beim Improvisieren kann man das Ruder immer noch herumreißen. Doch bis Du dahin kommst und deine Flirt-Skills unter Beweis stellen kannst und bevor du dich überhaupt fragen darfst: „Wie erobert man das Herz einer Frau“, solltest du von ganz vorne anfangen, nämlich beim Kennenlernen. Natürlich kann man als Flirtanfänger hier einiges vorab dazulernen, damit man, wenn es darauf ankommt mit einem gewissen Knowhow bei der Frau punkten kann. Die Frau wird dies sicherlich wahrnehmen.

Ansprechen ist nicht leicht, Übung macht den Meister

Wer kennt nicht diese Situation. Man sitzt im Bus und bemerkt eine Frau, die man gerne ansprechen würde, sich aber nicht traut. Nun gut, im Bus ist das Ansprechen auch äußerst gefährlich, da man Gefahr läuft, sich besonders lächerlich zu machen, denn im Bus ist es ruhig und somit spitzen alle Unbeteiligten die Ohren und warten nur auf Fehler, um sich darüber zu amüsieren. Nicht jeder Mann ist diesem Druck gewachsen und kann Frauen ad hoc im Bus ansprechen und Anflirten. Doch das Ziel „Wie erobert man das Herz einer Frau“ steht an und man darf die angebetete nun nicht mehr aus den Augen lassen. Damit man nicht in solch eine prekäre Situation gelangt, hilft es sicherlich, sich schon vorab in puncto Frauen ansprechen zu informieren. In der Tat ist das Ansprechen von Frauen kein Hexenwerk und sollte bei der Zielsetzung: „ Wie erobert man das Herz einer Frau“ auch beherzigt werden. Um einen Reinfall zu vermeiden hilft nur eins: Training, Training, Training. Was viele nicht wissen ist, dass vor allem das Ansprechen von Frauen das Harmloseste auf der Welt ist. Nur allein der Tatsache geschuldet, dass kaum jemand Erfahrung damit hat, macht es so angsteinflößend. Dabei hat man beim Ansprechen nichts zu befürchten. Im schlimmsten Fall bekommt man eine Abfuhr und das war es auch. Lernen damit umzugehen ohne das es am Selbstvertrauen knackst ist dabei die elementarste Aufgabe, die man sich zu Herzen nehmen sollte. Doch wie erobert man das Herz einer Frau nachdem mach gelernt hat diese anzusprechen? In vielen Fällen springt der Funke direkt beim ersten Kontakt über, in der Regel aber nicht. Fortan heißt es im Saft bleiben und Fehler vermeiden.

Ein starkes Selbstvertrauen regelt vieles in der Liebe

Fragt man Frauen, was sie bei Männern besonders interessant finden, bekommt man am häufigsten die Antwort, dass es sich um das Selbstvertrauen handelt. Kaum ein Charakterzug ist dermaßen interessant für Frauen wie ein starkes Auftreten aufgrund des Selbstvertrauens. Dabei ist Selbstvertrauen leicht zu erlernen. Es steckt quasi in jedem und muss nur befreit werden. Hierzu gibt es viele Tipps und Tricks im Internet wie man sein Selbstvertrauen steigern kann. Auch hier gilt die Weisheit, dass Übung den Meister macht. Häufige Konfrontationen mit Frauen, Testgespräche und das Erlernen offen mit Frauen umzugehen, fördern das Selbstvertrauen ungemein. Dabei kann man schon fast sagen, dass man die Frage: „Wie erobert man das Herz einer Frau“ mit Selbstvertrauen beantworten kann. Dennoch ist das erlernte Selbstvertrauen nur die halbe Miete. Es regelt zwar vieles, ist aber eben auch nur ein Wegbereiter für den Rest.

Es ist nicht immer leicht

Wie Frau erobern, wenn man die ersten Schritte nun getan und auch der Flirt sofort greift? Fortan beginnt die Phase des Vertrauens. Ein Flirt sollte als Grundbaustein gelegt werden. Nun gilt es mehr das Gespräch auf eine Gefühlsebene zu legen. Sympathien müssen entstehen und man muss sich mehr und mehr unersetzlich machen. Da hilft es natürlich, wenn man eine Type ist. Folglich hat man schon bestimmte Stärken, die man lediglich hervorheben muss. Natürlich müssen diese Stärken auch der Frau gefallen. Dabei muss man sagen, dass es nicht immer leicht ist, dass Herz einer Frau zu gewinnen. Es ist hierbei auch immer unterschiedlich, da manche Frauen sich schnell in Männer vergucken, andere wiederrum – vielleicht aufgrund von schlechten Erfahrungen – eher abwartend reagieren. Hier kommt man natürlich schnell mit Ehrlichkeit weiter, damit auch die misstrauischste Frau am Ende noch überzeugt wird. Wie erobert man das Herz einer Frau nun? Ich denke, dass Frauen vor allem auf eine gewisse Art von Ehrlichkeit stehen. Gleichzeitig mögen sie aber den starken, selbstbewussten Typen, der gerne einmal mit einem Arschloch-Typ gleich gesetzt wird. Auch hier ist ein geschicktes Zusammenspiel aus beidem von entscheidender Bedeutung. Dabei sollte man aber zu keinem Zeitpunkt seine Persönlichkeit verlieren und nur weil die Frau auf bestimmte Typen steht, seine Authentizität über Bord werfen.

Mit Authentizität zum Erfolg in der Liebe

Wie schon im Kapitel zuvor geht es bei der Frage: „Wie erobert man das Herz einer Frau“ stets um seine eigene Authentizität. Damit man sich selber immer treu bleibt und die Frau das auch merkt, sollte man sich nicht verstellen. Oft kommt es vor, dass man unterbewusst sich nicht mehr treu bleibt, indem man versucht, der Frau zu gefallen. Seien es Hobbies, Interessen oder Vorlieben. Sich hierbei zu verstellen macht wenig Sinn, da es über kurz oder lang sowieso heraus kommt. Da man sich schließlich zum Ziel gesetzt hat, das Herz der Frau zu erobern, sind kurzfristige Zielsetzungen, die zu schnellem Erfolg führen nicht angebracht. Man sollte hier langfristig das Ziel haben, sich in das Herz der Frau zu spielen. Wie erobert man das Herz einer Frau, wenn nicht mit Ehrlichkeit. Sofern man sich selbst treu bleibt, sein Gesicht auch für die Zukunft wahrt, kann nichts schief gehen. Wenn es dennoch nicht klappen sollte, hat man es wenigstens versucht. Ein Erfolg unter falschen Tatsachen ist ebenso eine Niederlage wie ein frühzeitiges Scheitern, da einen die Vergangenheit immer wieder einholt. Und wer will schon eine Beziehung, die auf falschen Tatsachen beruht?

Eine Frau gewinnen mit dem richtigen Umgang

Hat man es geschafft, dass Sympathien sich auf beiden Seiten gebildet haben, so kommt der finale Schritt: Die Liebensbekundung. Liebesbekundungen sind bei Frauen – im Gegensatz zu Männern – von größter Bedeutung und werden dementsprechend auch sehr ernst genommen. Für Männer sind Liebesbekundungen weniger von großer Bedeutung und sind oftmals nur Mittel zum Zweck. Aus diesem Grund ist der respektvolle Umgang umso wichtiger. Wie erobert man das Herz einer Frau? Demnach mit Respekt und Ehrlichkeit. Dies sind auch Faktoren, die bei Frauen höchste Priorität haben. Dies sollte einem Mann stets bewusst sein. Natürlich sind Attribute wie Intellekt, Charme, Charisma ebenfalls entscheidend bei der Wahl eines Partners. Allerdings sind es eben diese Attribute wie Ehrlichkeit, Loyalität und Respekt gegenüber der Frau die Grundpfeiler einer Beziehung in den Augen der Frauen. Wenn man sich dies bewusst wird und damit arbeitet, kann man auch das Herz der Frau erobern.

Also: Wie gewinne ich das Herz einer Frau?

Wie gewinne ich das Herz einer Frau – Nicht immer ist es leicht für Männer, herauszufinden, was sich Frauen genau wünschen. Schließlich sprechen Männer und Frauen manchmal völlig unterschiedliche Sprachen und legen Wert auf andere Dinge. Das kann jedoch dazu führen, dass die eigenen Flirtversuche nicht immer klappen – was wiederum zu einer großen Unsicherheit beim betreffenden Mann führt. Diese Unsicherheit wird es jedoch nur umso schwerer machen, eine Frau von sich zu begeistern und ein Teufelskreis wird in Gang gesetzt. Am Ende dieser Spirale steht ein völlig verzweifelter Mann, der keinen Erfolg bei Frauen hat und sich aufgrund dessen gar nicht mehr traut, mit dem anderen Geschlecht in irgendeiner Weise in Kontakt zu treten. Nicht selten stellen sich Männer die Frage „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ Falls auch Du zu den Männern zählst, denen nicht ganz klar ist, worauf Frauen eigentlich so stehen und wie Du sie von Dir begeistern kannst, solltest Du den folgenden Artikel aufmerksam lesen. Dieser gibt Dir wertvolle Tipps und Hinweise dazu, wie Du Dich einer Frau gegenüber verhalten solltest, damit sie möglicherweise von Dir angetan ist.

Selbstbewusstsein ist das A und O

Die wichtigste Grundlage, um die Frage „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ beantworten zu können, liegt zunächst einmal in Dir selbst. Es geht um das eigene Selbstbewusstsein. Sind Dir schon einmal in einer Disco Männer aufgefallen, bei denen Du Dich gefragt hast, was eine Frau von ihnen wollen könnte, die aber mehrere Frauen angesprochen haben? Solche Männer sprechen durchaus auch 30 oder 40 Frauen an einem Abend an und holen sich einen Korb nach dem anderen ab. Also was bringt diese Männer dazu, so viele Frauen unbeeindruckt anzusprechen, während Du schon bei der zweiten Abfuhr geknickt nach Hause gehst?

Es ist der mangelnde Selbstzweifel, den diese Männer haben. Sie sind auf sich selbst stolz und fassen es nicht als Beleidigung für sich selbst auf, wenn sie eine Abfuhr bekommen und nicht gleich erfolgreich sind. Das macht sie in gewisser Weise vielleicht sogar ein bisschen blind für die Bedürfnisse anderer – aber sie haben eindeutig mehr Erfolg bei Frauen. Selbst wenn sie noch so unscheinbar sind, sagt die 30. oder 40. Frau dann doch irgendwann ja zu ihren Avancen – und sie sind ihrem Ziel „Frau erobern“ einen Schritt näher gekommen.

Weiterhin ist natürlich auch Dein soziales Umfeld wichtig. Wer nur für sich selbst lebt, erfährt von anderen auch keine Bestätigung. Deshalb ist es wichtig, dass Du einen gewissen Freundeskreis hast und die Kontakte hier auch intensiv pflegst. Außerdem ist es so natürlich einfacher, generell auch Frauen kennenzulernen, da sich durch die Verflechtungen in Deinem Freundeskreis auch öfter einmal neue Bekanntschaften ergeben können. So hast Du es leichter, Frauen generell kennenzulernen.

Aufmerksamkeit erregen

Das Schwerste am Kennenlernen ist natürlich zunächst einmal der erste Schritt auf jemanden zu. Das bedeutet, dass einer von Euch über seinen Schatten springen und den anderen in irgendeiner Weise ansprechen muss. Manchmal ergibt sich das fast von selbst, beispielsweise auf Partys unter Freunden oder in Vereinen. Allerdings ist es nicht immer ganz so leicht. Meist siehst Du einfach irgendwo jemanden und merkst, dass sie Dir gefällt. Doch was für einen Grund könntest Du haben, sie anzusprechen, außer das Offensichtliche? Natürlich willst Du auch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, sondern einen möglichst soliden ersten Eindruck hinbekommen. Doch wie kannst Du das schaffen, wenn Du Dich „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ fragst?

Grundsätzlich solltet Ihr nicht von einer Sekunde auf die andere dazu übergehen, Euch anzusprechen. Wichtig ist zunächst, dass Du das eine oder andere kleine Signal sendest, um etwas Spannung zwischen Euch aufzubauen. So wirst Du auch von Ihr Signale zurückerhalten, wie ihr Deine subtile Kontaktaufnahme gefällt. Das Wichtige letztlich, wenn Du Dich dann fragst „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“, liegt darin, diese Zeichen auch in irgendeiner Form deuten zu können und herauszufinden, ob eine Kontaktaufnahme Sinn ergibt.

Das wichtigste Signal dabei ist der Augenkontakt. Diesen solltest Du auf jeden Fall herstellen, wenn „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ Dein Ziel ist. Dabei solltest Du sie nicht anstarren, sondern möglichst einen kurzen Augenkontakt halten, wenn sie diesen erwidert. Das kann zwischen einer und drei Sekunden lang der Fall sein. Wichtig ist, dass Du nicht ruckartig wegschaust oder Dir erschrocken die Gesichtszüge entgleiten, wenn sie zu Dir zurückschaut. Das wird den Eindruck erwecken, dass Du Dich unwohl fühlst, Dir der Augenkontakt unangenehm ist und Du Angst vor ihr hast.

Das zweite wichtige Hilfsmittel, bevor Du in Kontakt trittst, aber auch während eines eventuellen Gesprächs ist das Lächeln. Dieses signalisiert unterschiedliche positive Dinge, die Dein Ziel „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ auf jeden Fall unterstützen werden. Beispielsweise zeigt es Deinem Gegenüber, dass Du offen für sie wie auch die Umgebung generell bist und Deine Einstellung aktuell sehr positiv ist. Das wirkt auch auf sie attraktiv, ebenso wie der Eindruck, dass sie Dir aufgefallen ist und Du gerne mit ihr in Kontakt treten würdest. Nutze beide Mittel für Dich, um jemanden auf Dich aufmerksam zu machen und eine Spannung aufzubauen, bevor ihr in Kontakt tretet.

Wie Du die Anzeichen erkennen kannst

Wichtig ist es natürlich denn Dein Ziel „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ ist, dass sie auch registriert, dass Du ihr gewisse Signale sendest. Deshalb solltest Du – möglichst nicht zu weit entfernt, darauf achten, ob sie Dich anschaut, und sie dann einfach anlächeln. Du wirst sehen, wie sie darauf reagiert. Wenn sie zurücklächelt, kannst Du natürlich davon ausgehen, dass Du sie ansprechen darfst, ohne direkt abgewiesen zu werden. Das bringt Dich der Lösung des Problems „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ wieder einen Schritt näher. Wenn sie erschrocken wegschaut, sind Deine Chancen eher nicht so groß. Auch wenn sie partout Deine Blicke nicht erwidern will, kannst Du eigentlich davon ausgehen, dass das mit Euch nichts wird. In der Regel wird sie nämlich schon irgendwann registrieren, dass Du sie anschaust, es aber nicht erwidern, um Dir keine Angriffsfläche zu bieten. Die Alternative dazu ist, dass Du ihr nicht gefällst oder sie generell kein Interesse daran hat, jemanden kennenzulernen. Egal, welche Alternative es ist: Sie ist nicht sonderlich hilfreich für Dein Ziel „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“

Positive Anzeichen können sein, dass sie Dich anlächelt, wenn Du sie anschaust, oder sie zurücklächelt, sie Dir verführerische Blicke zuwirft, Dich anzwinkert oder Dich generell recht häufig anschaut. Dann kannst Du davon ausgehen, dass Du auf jeden Fall schon einmal ihre Aufmerksamkeit hast. Allerdings muss nun auch der nächste Schritt folgen, sonst wird sie irgendwann nicht mehr an dir interessiert sein. Nimm Dir also nicht zu lange Zeit, wenn Du Dir die Frage „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ stellst.

Wie gewinne ich das Herz einer Frau: Fehler, die Du nicht machen solltest

Grundsätzlich gibt es natürlich auch ein paar Fehler, die man bezüglich des Vorhabens „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ machen kann. Diese können unterschiedlicher Natur sein. Grundsätzlich ist natürlich immer wichtig, dass Du sie mit Respekt behandelst und auch ihre Entscheidungen respektierst. Wer sich beispielsweise zu sehr bei der Frage „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ versteift, unbedingt eine ganz bestimmte Frau erobern zu wollen, kann schnell zu weit gehen und sich dafür Ärger einhandeln. Möglicherweise endest Du dann mit einem Getränk im Gesicht oder ein anderer Gast oder Freund macht Dir irgendwann unmissverständlich klar, dass Du sie in Ruhe lassen sollst.

Ein weiterer Faktor, der Zudringlichkeit unterstützen kann, ist Alkohol. So fällt die Hemmschwelle und Du fängst möglicherweise irgendwann an, sie zu belästigen. Und selbst wenn Du das nicht tust: Wenn Du Dich nicht mehr richtig artikulieren kannst, ist das im höchsten Maße unattraktiv. Auch so wirst Du das Ziel des Weges „Wie gewinne ich das Herz einer Frau?“ eher nicht erreichen. Wenn Du Dir etwas Mut antrinkst, ist das okay – aber Du darfst Dich keinesfalls betrinken, wenn Du eine Frau für dich gewinnen möchtest. Tipps wie diese sollten also nur bedingt befolgt werden. Zwar kann das trotzdem zum erhofften Ziel führen – Deine Chancen auf Erfolg bezüglich der Fragestellung sind jedoch deutlich gemindert.

Eine Frau erobern – So macht man es wirklich

Sie ist die Eine. Dessen bist Du Dir sicher. In Deinem Kopf existieren keine anderen Damen mehr. Wie auch immer Dein zukünftiges Leben mit der Traumfrau aussehen wird, sie soll darin vorkommen. Leider bist Du bislang jedoch noch nicht so weit, dass Du eine Frau erobern konntest. Erobern impliziert nämlich, dass sie (zumindest emotional) vollkommen Dir gehört. Klar, Beziehungen hattest Du schon etliche. Jedoch auch genauso viele Trennungen. Nun möchtest Du eine Frau erobern, sie auf Händen tragen, ihr die Welt zu Füßen legen. Wie Du Dir eine Strategie zurechtlegen kannst, um eine Frau erobern zu können, erfährst Du natürlich bei uns.

Warum kann ich nur mit einem Plan eine Frau erobern?

Vermutlich stellt es an sich kein Problem für Dich dar, eine Frau erobern zu können. Wozu brauchst Du also eine konkrete Strategie? Der Hauptgrund, weshalb es besser gelingt, eine Frau erobern zu können, wenn Du nach einer bestimmten, zurechtgelegten Strategie handelst, ist, dass Du Dir auf diese Weise sicherer in dem sein kannst, was Du tust. Das gibt Dir mehr Selbstvertrauen und Zuversicht, was sich auf Deinen Erfolg auswirkt. Nicht nur, dass Selbstsicherheit sehr attraktiv sein kann – gleichzeitig bist Du schwerer zu überraschen und kannst so besser reagieren, wenn irgendetwas doch nicht wie geplant laufen sollte. Insbesondere dann, wenn Du es Dir bei dieser einen bestimmten Herzensdame nicht verderben möchtest, kann es also empfehlenswert sein, zumindest Ansatzweise zu wissen, was Du tust. Also kannst Du unseren Strategieplan auch gerne als Tipps zum Thema Frauen erobern betrachten. Nimm Dir ruhig Zeit, um diese zu verinnerlichen und durchzulesen.

Lerne Sie kennen

Bevor Du Dich daran machst, eine Frau erobern zu wollen, kann es helfen, grundlegende Informationen über Deine Angebetete zu sammeln. Je nachdem, ob Du sie kennst oder es lediglich Liebe auf den ersten Blick war, lohnt es sich, Nachforschungen anzustellen. Das wichtigste, was Du in Erfahrung bringen solltest, ist, ob sie nicht vielleicht vergeben ist. Wenn Ihr gemeinsame Freunde habt oder Du Deine Herzdame sogar schon etwas näher kennenlernen durftest, sollte dies kein Problem für Dich sein. Andernfalls informierst Du Dich am besten über soziale Netzwerke. Klar ist, dass sie ein eigenes Leben führt und Du musst entscheiden, ob Du Dich mit ihr in einer Beziehung vorstellen kannst.

Gehe dabei aber sicher, dass sie Single ist. Ist sie schon vergeben, musst Du es mit Deinem Gewissen vereinbaren, ob Du dennoch versuchen möchtest, diese eine Frau erobern zu können. Doch solltest Du Dir die möglichen Konsequenzen bewusst machen – eine Abfuhr zu bekommen kann hierbei noch der mildeste Fall sein. Schlimmer wird es, wenn Du eine Affäre mit ihr beginnst und anschließend Probleme mit ihrem Freund bekommst. Aus diesem Grund musst Du selbst wissen, ob Du es trotzdem wagen möchtest, wenn die Frau deiner Träume vergeben ist.

Eine Frau erobern: Arbeite an Deinem Selbstvertrauen

Jede schöne Frau wird vermutlich ab und an mit unangenehmen Herren zu tun haben, die unbedingt eine Frau erobern möchten und sich aus diesem Grunde allzu offensichtlich verstellen. Je öfter dies vorkommt, desto feiner wird der Sinn dieser Dame dafür, wer ein Blender ist und wer aufrichtig an ihr interessiert ist. Aus diesem Grund solltest Du gar nicht erst darüber nachdenken, Dir eine Alternativpersönlichkeit zuzulegen, die besser und erfolgreicher ist. Wenn es tatsächlich Liebe werden soll, wirst Du nur mit Deinem „echten“ Ich dorthin gelangen. Was Du hingegen tatsächlich üben kannst, ist Selbstvertrauen. Dieses ist nämlich der Schlüssel für jeden, der eine Frau erobern möchte, und lässt sich ziemlich gut trainieren. Der Trick ist, einfach so zu handeln, wie es eine selbstbewusste Person tun würde. Auch, wenn Du Dich im ersten Moment ziemlich dumm fühlst und Dich sogar zu einem solchen Verhalten zwingen musst, wird Dir auffallen, dass Dir selbstbewusstes Handeln mit der Zeit leichter fällt. Frei nach dem Motto „Fake it till you make it!“. Nicht nur wirkt Selbstvertrauen deutlich attraktiver auf Dein Gegenüber und kann Dir deshalb helfen, eine Frau erobern zu können – auch wirst Du mit genügend Selbstbewusstsein weniger Probleme damit haben, eine Abfuhr einzustecken. Oder trotzdem nicht aufzugeben.

Gib Dir Mühe!

Hier geht es darum, diese eine Frau erobern zu können, die Du für den Rest Deines Lebens behalten möchtest. Aus diesem Grund solltest Du Dir vorher überlegen, ob sie die Mühe wert ist. Wenn ja, musst Du Dich ins Zeug legen. Empfehlenswert ist es in jedem Fall, mit den Grundlagen anzufangen: Bringe Dich in Bestform. Wenn Du eine Frau erobern willst, kann es nie schaden, in der besten Verfassung zu sein, die Dir möglich ist.

Was Deine Kleidung angeht, solltest Du zuerst darauf achten, dass du immer in Schuss bist. Wie Du Dich anziehst ist eigentlich egal. Die Hauptsache ist nur, dass Du Dich darin wohlfühlst.  Trage einfach genau das, wovon Du glaubst, dass es Deine Persönlichkeit widerspiegelt. Die Hauptsache ist nur, dass Deine Kleidung ebenso gepflegt ist, wie Du selbst.

Hemmungen helfen nicht, eine Frau erobern zu können

Klar, es ist ziemlich schwierig, Dich dazu durchzuringen, die Frau Deiner Träume anzusprechen. Ganz zu schweigen davon, sie irgendwohin einzuladen. Allerdings solltest Du wissen, dass es besser ist, etwas nervös zu sein, als nie herauszufinden, ob sie nicht vielleicht doch Interesse an Dir hat und sich nur ebenso wenig traut, Dich anzusprechen. Nur wenn ihre Körpersprache überdeutlich signalisiert, dass sie keine wirkliche Lust hat, sich mit Verehrern zu unterhalten, solltest Du es eventuell unterlassen, diese eine Frau erobern zu wollen. Andernfalls gibt es nichts, was Dich aufhalten sollte.

Auch Deine Berührungshemmungen solltest Du senken, ohne jedoch zu aufdringlich zu wirken. Prinzipiell mögen Frauen (oder eher Menschen) es nicht, ohne Vorwarnung einfach so betatscht zu werden. Wenn Du jedoch in einem besonders romantischen Moment ihre Hand ergreifst oder ihre Schulter tätschelst, kann dies die Intimität dieses Augenblicks verstärken. Hier solltest Du jedoch auf Dein Bauchgefühl hören. Wenn Du das Gefühl hast, dass sie noch nicht bereit für Körperkontakt ist, wirst Du es auf diese Weise nur gänzlich vermasseln. Kaum etwas kann unangenehmer für eine Dame sein, als ohne ihren Willen angefasst zu werden. So musst Du in dieser Hinsicht aufpassen, wenn Du gerade dabei bist, eine Frau erobern zu wollen.

Bleibe Du selbst

Wenn man verliebt ist, möchte man der verehrten Person eigentlich die ganze Welt zu Füßen legen und jede freie Minute mit ihr verbringen. Auch wartest Du vielleicht zu jeder Tageszeit auf einen Anruf Deiner Herzdame und erfüllst ihr all ihre Wünsche, obwohl sie noch gar kein romantisches Interesse an Dir geäußert hat. Herzlichen Glückwunsch, dass Du so viel Hingabe aufbringen kannst – doch durch ein solches Verhalten kann es sein, dass Du schnell uninteressant wirst.

Häufig hört man einsame Herren darüber klagen, dass Frauen es angeblich vorziehen, schlecht behandelt zu werden. Sie vermuten, dass sie deshalb schlechtere Chancen haben, eine Frau erobern zu können. Das ist so allerdings nicht richtig. Tatsache ist jedoch, dass niemand Dich interessant finden wird, wenn er selbst der Mittelpunkt Deines Lebens ist. So interessant findet man sich selbst in der Regel nicht, weshalb Du Deiner Nettigkeit stets Grenzen setzen und Dir Dein Privatleben bewahren solltest. Dass Du im Moment versuchst, eine Frau erobern zu können, sollte Dich nicht davon abhalten, Zeit mit Deinen Freunden zu verbringen oder Deinen Hobbys und Leidenschaften nachzugehen.

Auf deiner Partnersuche solltest Du Deiner Traumfrau nicht das Gefühl geben, dass Du zu jeder Tageszeit für sie da bist. Selbstverständlich ist es schön, wenn man im Notfall auf jemanden bauen kann. Doch wenn Du Dich selbst als Fußabtreter anbietest, ist es für viele Damen allzu verlockend, dieses Angebot auszunutzen. Deshalb sollte Dein oberstes Prinzip stets Deine Unabhängigkeit bleiben. Wenn Du auch mal Dinge allein unternimmst, wirst Du auch automatisch mehr haben, worüber Du Dich mit ihr unterhalten kannst. Darüber hinaus kann zu viel Aufmerksamkeit auch unangenehm sein und während eines Dates für peinliche Stille sorgen. Schalte einfach einen Gang runter und versuche, „eine Frau erobern“ nicht zu Deinem Lebensziel zu machen. Befolge einfach unsere Tipps und schon hast du bald ein Date. Schließlich willst Du für Deinen Charakter geliebt werden und nicht für Deine Fähigkeit, Dich selbst komplett hintanzustellen.

Weitere Tipps, wie Du das Herz einer Frau eroberst, verraten Dir unsere Kollegen auf alpha-mann.net.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*