Treue ist einer der wichtigsten Eckpfeiler in einer Beziehung. In einer Ehe kann es auch zu unterschiedlichen Problemen kommen, aber bevor Du Deiner Frau etwas vorwirfst, musst Du erst einmal die Frage „Ist meine Frau fremdgegangen?“ beantworten.

Gibt es plötzliche Verhaltensänderungen?

Ein Anzeichen, das Dich etwas misstrauisch machen sollte, sind überraschende Verhaltensänderungen. Muss sie ganz plötzlich häufiger Überstunden machen? Das an sich deutet noch nicht, dass Deine Frau fremdgegangen ist. Sie kann aktuell ein größeres Arbeitsvolumen haben oder an einem wichtigen Projekt teilnehmen. Wenn sie aber schon über eine Weile länger arbeiten muss, ist es kein gutes Zeichen.

Ein weiterer Beweis für Untreue Deiner Frau kann darin liegen, dass sich ihr Sexualverhalten ebenfalls plötzlich verändert hat. Dabei muss ihr sexuelles Verlangen nicht unbedingt deutlich weniger werden. Es kann sein, dass sie auf einmal häufiger als bisher Sex mit Dir haben möchte. Oder probiert sie plötzlich ganz neue Dinge im Bett aus? Fremdgehen wäre hier eine einfache Erklärung.

Wie geheimnisvoll gibt sie sich?

Macht deine Partnerin plötzlich ein großes Geheimnis daraus, mit wem sie telefoniert oder Nachrichten schreibt. Ist ihr Handy nun zusätzlich geschützt? Vermeidet sie es, in Deiner Gegenwart zu telefonieren? Beendet sie ihren Anruf, sobald Du das Zimmer betrittst? Das sind keine handfeste Beweise, dass Deine Frau fremdgegangen ist, allerdings wirkt solch ein Verhalten etwas seltsam.

Du kannst sie gut dabei ertappen, wenn sie beim Lesen einer Nachricht in Gedanken versinkt und ein besonderes Lächeln auf ihrem Gesicht aufstrahlt. Wenn Du sie nun ansprichst und Sie gerade mit ihrer Liebschaft schreibt, wird sie sich erwischt fühlen. Du kannst sie etwas Belangloses fragen und danach ihre Reaktion beobachten.

Wie sieht ihre Freizeitplanung aus?

Sollte Deine Frau tatsächlich nun eine Affäre haben, muss sie sich mit ihrem Liebhaber treffen. Höchstwahrscheinlich finden diese Randezvouz in ihrer Freizeit statt. Geht sie öfter aus, ist fast jeden Abend mit ihren Mädels unterwegs, hat neue weibliche Bekanntschaften gefunden, mit denen sie immer wieder was unternimmt? Oder plötzlich hat sie ein neues Hobby erfunden? Passt es wirklich zu Deiner Frau, dass sie auf einmal Yoga, Geocaching, Cosplay oder Ähnliches mag? Oder ist das für sie äußerst seltsam?

Ein neues Hobby alleine ist noch kein Indiz, dass Deine Frau fremdgegangen sein könnte. Du kannst allerdings versuchen, auch an ihrem neuen Hobby teilzunehmen und mitzukommen. Hat sie vor, einen anderen Mann zu treffen, wird sie das nicht zulassen und unter einem fadenscheinigen Vorwand absagen. In einem solchen Fall solltest Du auf jeden Fall hellhörig werden und aufmerksamer zu Deiner Frau sein.

Die Summe der Indizien macht es

Ist Deine Frau fremdgegangen, kommt fast nie nur eines dieser Indizien alleine zum Vorschein. In den meisten Fällen werden mehrere Anzeichen auftreten, sodass alles unverkennbar für Dich ist. Wenn Du den Verdacht hast, dann beobachte ganz genau das Verhalten Deiner Partnerin. Ist sie auf einmal öfter weg als sonst? Was erzählt sie Dir? Machen ihre Ausreden Sinn? Verhält sie sich auch Dir gegenüber anders? Je mehr dieser Indizien auftreten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Deine Frau tatsächlich fremdgegangen ist. Du solltest deshalb die Augen aufhalten!

Meine Frau ist fremdgegangen: Und plötzlich ist alles anders

Wenn Deine Frau fremdgegangen ist, fühlst Du Dich im ersten Moment, als wäre Dir der Boden unter den Füßen weggerissen. Es ist sehr schwer, einen solchen Vertrauensbruch zu verkraften. Es gibt nur zwei Varianten, wie du damit umgehen kannst. Entweder bist Du verärgert und hast kein Verständnis für Untreue Deiner Partnerin, oder Du versinkst in Selbstzweifeln und sucht auch Deine Schuld daran aus. Im Grunde genommen wird die Tatsache, dass deine Frau fremdgegangen ist, Eure Beziehung stark verändern. Das Vertrauen ist zerstört und es wieder aufzubauen, schein im Moment eher unmöglich. Du kannst Dich durch Seitensprung so verletzt fühlen, dass es Dir auch schwerfällt, generell noch mit Deiner Frau umzugehen. Wie sollst Du Dich auch verhalten, wenn es Dir nicht gut geht?

Verzeihen wird Zeit brauchen

Ist Deine Frau fremdgegangen und du fragst, was jetzt zu tun? Vorerst solltest Du folgende zwei Dinge vermeiden. Erstens solltest Du keine vorschnelle Entscheidung treffen, zweitens – zu emotional darauf reagieren. Zwar kannst Du vor Wut kochen und ihr alles gerne ins Gesicht sagen, trotzdem solltest Du die gewissen Grenzen nicht überschreiten. Es wäre besser, wenn Du ihr ruhig bewusst machst, dass Du einige Zeit brauchst, um das zu bewältigen. Auch musst Du das Problem zunächst einmal wirklich wahrnehmen. Nimm Dir mindestens eine Woche, bevor Du eine endgültige Entscheidung triffst.

Wie tief sind Eure Gefühle?

Ebenso wie Du, wird auch Deine Frau Zeit benötigen, um über alles gut zu überlegen. Wenn sie realisiert, wie sie Dich mit diesem Betrug verletzt hat, wird es ihr auch schlecht zumute sein. Ist das nicht der Fall, sind Deine Gefühle ihr dem Anschein nach völlig egal. Denk gut daran, ob du solche Beziehung fortführen willst.

Fühlt sich Deine Partnerin auch belastet, so ist es natürlich möglich, die Beziehung zu retten. Du solltest ein paar Fragen beantworten, um zu klären, ob es noch Sinn macht, der Beziehung noch eine Chance zu geben.

Bereut Deine Frau, was sie Dir angetan hat?
Ist noch genug Liebe da, um die Beziehung weiterzuführen?
Fühlst Du Dich von Deiner Frau vernachlässigt?
Bist Du imstande, ihr den Betrug zu verzeihen?
Was muss passieren, damit Ihr beide Euch in der Beziehung wieder wohlfühlt?

Es ist gar nicht leicht, die Antworten auf diese Frage zu finden, besonders wenn man über viele Jahre in einer Ehe gelebt hat.

Die Ehe wiederbeleben

Wenn Ihr beschließt, in Eurer Beziehung einen Neuanfang zu versuchen, gibt es eine unerlässliche Voraussetzung. Ihr könnt Eure Ehe nur dann wirklich retten, wenn Ihr die Ursache für das Fremdgehen herausfindet und diese beseitigt wird. Ihr müsst euch gegenseitig verzeihen. Irgendetwas muss Deine Frau dazu veranlasst haben, dass sie sich für Fremdgehen entschieden hat. Ist Sie mit dem Sexualleben nicht zufrieden? Fühlt sie sich einsam und hat sich so mehr Aufmerksamkeit gesucht? Möglicherweise habt Ihr Euch etwas voneinander entfremdet? Alles das kann erklären, warum sie in einem anderen Mann etwas gesehen hat, was ihr in Eurer Beziehung fehlte.

Sind beide bereit, eine neue Beziehung mit demselben Partner zu beginnen, verdient ihre Liebe sehr wohl eine Chance. Das Problem „Meine Frau ist fremdgegangen“ ist allerdings noch nicht gelöst, sobald Du ihr verzeihst, und ihr lebt weiter wie früher. Ihr müsst versuchen, Eure Beziehung so gestalten, dass beide sich glücklich fühlen.

Kategorien: Fremdgehen