Kennen Sie das auch? In manchen Zeiten ist man dünnhäutiger als in anderen – und wenn man sich gerade in einer eher schwierigen Lebensphase befindet und obendrein noch Single ist, kann dies ziemlich an die Substanz gehen. Überall um einen herum scheinen sich die passenden Sternzeichen gefunden und sich regelrecht verschworen zu haben mit ihrer zur Schau gestellten Zweisamkeit.
Im Folgenden möchten wir Ihnen einige todsichere Strategien vorstellen, mit denen Sie endlich wieder ein glücklicher Single werden, der sein Leben selbstbewusst gestaltet und zufrieden und unverkrampft die Anforderungen des Alltags meistert.

Sich seines eigenen Wertes bewusst sein

Ein Aspekt, den alle glücklichen Langzeit-Paare gemeinsam haben, ist folgender: Sie waren sich auch vorher schon ihres eigenen Wertes bewusst und brauchten keine Beziehung, um sich ganzheitlich oder angenommen zu fühlen.
Rufen Sie sich einmal mehr in Ihr Bewusstsein, dass Sie mit all Ihren Facetten (dies schließt nicht nur Ihre Stärken, sondern selbstverständlich auch Ihre Schwächen mit ein) ein Mensch sind, der Respekt und Wertschätzung verdient hat – einfach nur, weil Sie Sie sind!
Sie sind bereits ein vollständiger Mensch, ohne dass Sie eine zweite Person an Ihrer Seite brauchen, die Ihnen einen “Wertigkeits-Stempel” aufdrückt.
Schlichte Tatsache ist, dass Sie als Single weder unvollständig noch bedürftig sind. Falls Sie noch kein Hobby haben, das Sie regelmäßig ausüben, wäre es von Vorteil, sich eines zu suchen. Zum einen können Sie sich auf diese Weise hervorragend von trübsinnigen Gedanken ablenken und sich – je nach Art Ihrer Tätigkeit – selbst ausleben und verwirklichen. Zum anderen haben Sie etwas, das Ihnen ganz persönlich Freude macht. Dies ist auch von größter Wichtigkeit, wenn Sie später doch einmal eine Beziehung eingehen sollten. Durch ein eigenes Hobby bewahren Sie sich Ihre Eigenständigkeit und Unabhängigkeit und verhindern, eines Tages zu einem Pärchen zu mutieren, das den ganzen Tag aneinanderklebt und sich irgendwann nichts mehr zu erzählen hat.

Sich auf die Vorteile des Single-Daseins besinnen

Es gibt für Singles keinen Grund, in Selbstmitleid zu zerfließen, denn alles hat bekanntlich seine Vor- und Nachteile.
Selbst glücklich Verheiratete beneiden hin und wieder ihre Single-Freunde um deren Freiheiten. Niemandem Rechenschaft über das eigene Kommen und Gehen ablegen zu müssen, wichtige Entscheidungen allein treffen zu können oder einfach mal über Nacht wegzubleiben, ist für Sie als Single so selbstverständlich, dass Sie vermutlich nicht einmal groß darüber nachdenken. Sie müssen sich niemandem gegenüber erklären oder Rede und Antwort stehen, falls sich Ihre Pläne kurzfristig ändern sollten.
Tatsächlich sind dies alles Vorteile, die bei den meisten Menschen enden, sobald sie eine Beziehung eingehen.

Nicht alles kontrollieren wollen

“Wenn es passieren soll, wird es passieren.” Dieser Spruch kann unheimlich entlastend wirken, sofern man ihn wirklich beherzigt.
Er bedeutet nämlich, dass man aufhört, ständig die Kontrolle haben zu wollen. In der Regel hat niemand den Zeitpunkt, an welchem er dem für sich passenden Partner begegnet, selbst in der Hand. Stressen Sie sich nicht unnötig selbst, indem Sie ständig daran denken, die Weichen für eine solche Begegnung stellen zu wollen. Genießen Sie einfach Ihr Leben, bis es soweit ist! So wirken Sie automatisch viel entspannter (und damit oft auch automatisch anziehender) auf andere. Der stressige Alltag verursacht oft bereits genug inneren Druck. Sie müssen diesen nicht noch vergrößern, indem Sie versuchen, ständig Dinge zu kontrollieren, auf die Sie nur sehr begrenzten Einfluss haben.

In der Ruhe liegt die Kraft – und manchmal auch im Alleinsein

Dass eine Liebesbeziehung manchmal eine große Bereicherung sein kann, daran gibt es keinen Zweifel. Aber gleichzeitig bringen selbst gute Beziehungen zu manchen Zeiten jede Menge emotionalen Stress mit sich. Ob es um die Planung des gemeinsamen Urlaubes, den Haushalt, die Einrichtung der Wohnung oder geplanten bzw. bereits bestehenden Nachwuchs geht: Die Fallgruben, in welchen jede Menge Alltags-Drama lauert, sind vielfältig. Spätestens, wenn zwei Charaktere mit völlig unterschiedlichen Vorstellungen vom Leben aufeinandertreffen, können unter Umständen so richtig die Fetzen fliegen, und zwar gerade bei Paaren, die sich durch ihre Sternzeichen und die entsprechenden Charaktereigenschaften bisher ziemlich gut ergänzt haben.
Besinnen Sie sich zu Singlezeiten einfach darauf, dass Ihnen solche Szenen von vornherein erspart bleiben. Nehmen Sie sich hin und wieder die Zeit, sich selbst ein wenig zu verwöhnen. Als Single können Sie so Ihre inneren Batterien wieder aufladen. Die Tatsache, dass Sie von niemandem dabei gestört werden können, ist in solchen Momenten ein großer Pluspunkt.

Es muss nicht immer die große Liebe sein

Natürlich gehören zwischenmenschliche Beziehungen zum Leben dazu. Es muss jedoch nicht immer die ganz große Kino-Romanze sein.
Niemand muss einsam sein, nur weil er keinen Partner hat. Auch Freundschaften und Bekanntschaften können äußerst anregend und erfüllend sein. Wenn Sie nicht jedes Mal gleich an die große Liebe denken, sobald Sie jemanden kennenlernen, wirken Sie nicht nur lockerer im Auftreten, sondern können auch viel entspannter auf Menschen zugehen. Ihr Leben wird reicher, erfüllter und vor allem weniger stressbeladen sein.

Kategorien: Ex zurück